Du bist nicht angemeldet.

WoW-Castle auf Facebook WoW-Castle auf YouTube WoW-Castle auf Twitter WoW-Castle als RSS-Feed

hexa-

Profi

  • »hexa-« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 592

Danksagungen: 470

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Mai 2012, 15:06

RE: Furor Krieger Guide 3.3.5a by Cane

Ich habe gerade eine kleine Testreihe zu Softcap. vs Hardcap ARP aufgestellt und ich dachte das würde sich auch in diesem Guide ganz nützlich machen.

Das Testszenario:
  • Ausgehend vom möglichen Endequipment zwei Krieger konfiguriert
  • 10 Minuten Auto-Hit + Tiefe Wunden
  • Die tiefen Wunden sind ein Blutungseffekt, sie profitieren nicht von ARP, daher fallen sie aus der Betrachtung heraus
  • Für die Betrachtung ziehe ich hauptsächlich den Autohit (im Recount auch "Melee") heran.
Beide Krieger verfügten zum Testzeitpunkt über vier Berufe:
  • Schneiderei (Schwertwallgarn)
  • Schmiedekunst (Sockelplätze an Händen und Handgelenken)
  • Juwelenschleifen (drei Drachenaugen)
  • Ingenieurskunst (24 krit. auf Schuhe, 340 Tempo für 12 Sek. alle 1 Min.)

Krieger #1
2961 Stärke (7133 AP)
303 Trefferwertung (9,24%)
1102 krit. Trefferwertung (43,23%)
728 Rüstungsdurchschlagswertung (52,02%)
145 Waffenkunde-Wertung (17 Waffenkunde, +5 da Orc Rassenfähigkeit, also 22 Waffenkunde)

Die folgenden Gegenstände wurden vollständig auf Stärke umgesockelt, die Schuhe enthalten in ihrem blauen Sockelplatz eine Alptraumträne zur Aktivierung des Meta-Sockels.
Ergebnis nach 10 Minuten Autohit auf eine Level 83 Bosspuppe von hinten:

Quellcode

1
1. Melee 379 931974 (81%)

Quellcode

1
2
3
4
1. Crit 150 (40%) (Min: 2618 Avg: 4229 Max: 7321)
2. Glancing 100 (26%) (Min: 886 Avg: 1393 Max: 2480)
3. Hit 83 (22%) (Min: 1295 Avg: 1908 Max: 3220)
4. Miss 46 (12%) ( Avg: 0)



Krieger #2 (BIS)
2295 Stärke (5801 AP)
265 Trefferwertung (8,08%)
919 krit. Trefferwertung (39.25%)
1401 Rüstungsdurchschlagswertung (100,00%)
196 Waffenkunde-Wertung (23 Waffenkunde, +5 da Orc Rassenfähigkeit, also 28 Waffenkunde)

Die folgenden Gegenstände wurden vollständig auf Rüstungsdurchschlagswertung umgesockelt, die Schuhe enthalten in ihrem blauen Sockelplatz eine Alptraumträne zur Aktivierung des Meta-Sockels.
Ergebnis nach 10 Minuten Autohit auf eine Level 83 Bosspuppe von hinten:

Quellcode

1
1. Melee 381 989758 (83%)

Quellcode

1
2
3
4
1. Crit 153 (40%) (Min: 3030 Avg: 4529 Max: 7191)
2. Glancing 98 (26%) (Min: 984 Avg: 1517 Max: 2254)
3. Hit 71 (19%) (Min: 1397 Avg: 2087 Max: 3274)
4. Miss 59 (15%) ( Avg: 0)



Konklusion
Wie man klar an den durchschnittlichen Schadenswerten von Hit / Crit bei beiden Kriegern sehen kann, hat Krieger #2 (ARP Hardcap) die Nase ein deutliches Stück vorn. Rund 50.000 Mehrschaden über 10 Minuten und im Schnitt 300 kritischer Schaden bzw. 200 unkritischen Schaden mit jedem Treffer mehr. Daher kann davon ausgegangen werden, dass Rüstungsdurchschlagswertung im PVE mittlerweile wirklich richtig skaliert und deutlich mehr wert ist als die gewonnene Menge kritischer Trefferwertung und Stärke im Falle des Soft-Caps.
Außerdem: Trotz des Abfalls im Gegenstandslevel (vgl. Ring #1 bzw. Trinket #2) ist ein deutlicher Schadenszuwachs nachweisbar. Das sollte unsere lieben Gearscore- und Intimbereichspunktesammler interessieren, denn umsockeln und intelligent equippen lohnt.

Auch für mich waren die knapp 3000 Stärke sehr verlockend und sie wirkten im ersten Moment durchaus imposant, die Tests sprechen jedoch ihre eigene Sprache.

Viele Grüße

hexa-

M4jest1x

Anfänger

Beiträge: 18

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Mai 2012, 18:09

Habe zwar keinen krieger aber finde es sehr cool von dir.
"Die Welt ist nicht voller Probleme, sonder voller Lösungen die man für das Problem suchen muss." :)

Orbon

Gamemaster

Beiträge: 828

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Mai 2012, 07:54

Super!
ich hatte relativ lang überlegt, wie man die arp-skalierung überprüfen könnte, aber darauf bin ich nicht gekommen...vielen dank für deine mühe!
Den Tod als Gewissheit? Geringe Aussicht auf Erfolg? - Worauf warten wir noch?!

PaInTeDcOw

Anfänger

Beiträge: 5

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 13. Mai 2012, 10:09

Die Kampfplatte des Burgbrechers ist aber doch zur Zeit garnicht verfügbar auf Castle. Ich hätte es schöner gefunden, wenn du das BiS auch so wählst, das es von Leuten, die das versuchen zu erreichen, auch genutzt werden kann. Dennoch finde ichs gut, das du hier solche Tests machst und auch zeigst.

Beiträge: 1 151

Danksagungen: 152

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 13. Mai 2012, 11:58

Die Kampfplatte des Burgbrechers ist aber doch zur Zeit garnicht verfügbar auf Castle. Ich hätte es schöner gefunden, wenn du das BiS auch so wählst, das es von Leuten, die das versuchen zu erreichen, auch genutzt werden kann. Dennoch finde ichs gut, das du hier solche Tests machst und auch zeigst.
Sicher ist die Kampfplatte des Burgbrechers erreichbar! Die kostet nur 95 Embleme des Frosts

hexa-

Profi

  • »hexa-« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 592

Danksagungen: 470

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 13. Mai 2012, 12:55

Ich hätte auch als Referenz für BiS meinen Krieger Trawl angeben können, der trägt das Teil und alle anderen genannten.

Liebe Grüße, hexa-

PaInTeDcOw

Anfänger

Beiträge: 5

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 14. Mai 2012, 15:50

Mh, dann hab ich wohl gefailt. Hatte extra nochmal nachgeschaut :-D

Social Bookmarks