Du bist nicht angemeldet.

WoW-Castle auf Facebook WoW-Castle auf YouTube WoW-Castle auf Twitter WoW-Castle als RSS-Feed

Kayapit

Schüler

  • »Kayapit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Juli 2012, 13:10

Gildenbank von Die Kritiker

Hallo Leute,
ich hab da mal was klarzustellen,und zwar:
Wie mir von mehreren Seiten zugetragen wurde,hat sich jemand beschwert,das Nicetry die Gildenbank von Die Kritiker etwas geleert haben soll.Dazu kann ich sagen: JA,DAS STIMMT!!!Natürlich habe ich das nicht einfach so gemacht,sondern ich hatte dafür meine Gründe.
1.Gildennachricht des Tages:die gilde wird offiziell aufgeloest,fuer fragen steht terrormieze im ts zur verfuegung.Was hat die denn damit zu tun?Gildenleiter ist Hellsangel und niemand anders.Er hat mich damals gebeten(ja,gebeten),mir einen Horde-Char zu erstellen,weil er mich gerne in seiner Gilde haben wollte.Und unter seiner Leitung habe ich mich wirklich wohl gefühlt in dieser Gilde.
2.Ich habe mir nur ein wenig von dem wiedergeholt,was ich auch reingetan habe.Sei froh,das ich nicht ans Gold rankam,denn davon war auch ein grosser Teil von mir.Zudem war die Gildenbank auf einen Schlag viel leerer,als ich das kannte,keine Ahnung,wer sich da die ganzen anderen Sachen unter den Nagel gerissen hat.
3.Wer aufmerksam das Forum liesst,hat sicher auch das hier gelesen:Sofa sagt bis die Tage mal! da steht deutlich,das ich Hellsangels Stellvertreter bin,und niemand anders.Ich habe mich um alles gekümmert,von anderen Leuten habe ich nix gesehen,gehört,etc.Wenn jedoch wieder einnmal ohne Absprachen Entscheidungen getroffen werden(Neuer Gildenname,Gildenauflösung),muss man eben Konsequenzen ziehen.
4.Ich habe mir vorher NIE irgendetwas zuschulden kommen lassen und finde es völlig respektlos,schwach und hinterrücks,das ich,der ich doch der Schuldige sein soll,davon als letzter erfährt.Erstmal schön alles in der öffentlichkeit breit treten,ohne vorher mal mit mir über diese Sache gesprochen zu haben.Ich hätte ja gern mal mit jemandem gesprochen,aber mit Leuten,die nur mitten in der Nacht on sind,kann man als Mensch mit einem Fulltime-Job(mit wechselnden Schichten) nunmal nicht kommunizieren.
5.Ich wurde heute in meiner eigenen Gilde begrüsst mit den Worten:Was habt IHR denn mit der Horden-Gildenbank angestellt?
Zur Klarstellung: das war ganz alleine ICH,meine Frau hat mit der Sache nicht das geringste zu tun.Wenn jemand ein Problem hat,muss er sich bei mir melden,und nur bei mir,bei niemandem anders!!!
6.Mir ist zu Ohren gekommen,das die Klagerei anfing auf Minchens Geburtstagsfeier.Dazu kann ich nur sagen:
Minchen,es tut mir sehr Leid,das dein grosser Tag dadurch gestört wurde.
Gruss
Nicetry
P.S. sollten noch irgendwelche Fragen offen sein,bitte schreibt mich gerne an.

Beiträge: 1 121

Danksagungen: 60

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 2. Juli 2012, 06:20

Hallöchen,ja was soll man dazu sagen?
Für die Gildebank ist in erster Linie der Leader verantwortlich. Wem er welche Rechte zuteilt,schreiben wir ja nicht vor.
Wenn nun Sachen verschwinden,Gildenbanken geplündert werden ect,dann ist das dumm gelaufen.Ich klage hier nun niemanden an,nehme auch niemanden in Schutz,
es ist nunmal ein Spiel.Sachen verschwinden,andere bereichern sich,Leute mögen sich,streiten und vertragen sich.In einer virtuellen Welt ist vieles möglich.
Ja und zur Party,ich hab ehrlich gesagt nix mitbekommen,hatte wohl auch viel zu viel Ablenkung,um auf Klatsch und Tratsch zu achten,so isses wenn man alt wird...grins.
Also bei mir muss sich da niemand entschuldigen,ich hatte meinen Spass :)
In diesem Sinne...its a game.

Kayapit

Schüler

  • »Kayapit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 2. Juli 2012, 08:04

Na,da bin ich ja froh und beruhigt,das du das so siehst und auch,das du Spass hattest.Wenn man alt wird?Oh oh,ich werde nächstes Jahr 40 :zombie: .

Ähnliche Themen

Social Bookmarks