Du bist nicht angemeldet.

WoW-Castle auf Facebook WoW-Castle auf YouTube WoW-Castle auf Twitter WoW-Castle als RSS-Feed

Razor170

Schüler

  • »Razor170« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 111

Danksagungen: 48

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 1. Februar 2013, 22:56

BG, 1KW & AK, Vendor

Es stehen mal wieder einige Änderungen an.
Die ersten beiden werden voraussichtlich zum 18.02. aktiviert.


Schlachtfelder:

Für die Schlachtfelder Strand der Uralten, Auge des Sturms und Arathibecken wird
die Anzahl der benötigten Spieler auf 6 für beide Seiten runtergesetzt.


Tausendwinter und Archavons Kammer:

Diese Änderung ist experimentell und die Zeit wird zeigen, ob die gewünschten Effekte eintreten.
Sprich, es steht noch nicht fest, ob diese Änderung dauerhaft aktiv bleiben wird oder nicht.

  • Der Zugang zu Archavons Kammer wird auf die Fraktion, die die Burg besitzt, beschränkt.
    Der fraktionsbezogene Loot wird entsprechend angepasst.

  • Das Portal des Hexenmeisters wird ebenfalls innerhalb von Archavons Kammer deaktiviert.

  • Während der Schlacht ist es nicht möglich, die Instanz über das Instanzportal zu betreten oder zu verlassen. Als Alternative zum Ausgang wird innerhalb von Archavons Kammer ein Portal nach Dalaran aufgestellt.

  • Unabhängig von oben genannten Bedingungen wird man die Instanz betreten können, sofern sich die Leiche des Spielers innerhalb der Instanz befindet.

An der Stelle soll auch nochmal auf die für die Schlacht geltenden Regeln hingewiesen werden.

Hintergrund der ganzen Geschichte ist, das PvP hiermit zu fördern. Schließlich geht es darum, ob man in Archavons Kammer reinkommt, oder eben nicht.

Für die PvE-Seite sollten hierdurch auch keine allzugroßen negativen Effekte entstehen, schließlich sind genug Chars bzw. Zweitchars vorhanden, sodass nach wie vor Raids zustande kommen können. Dies soll keine angehende Fraktionstrennung werden, diese Änderung bezieht sich ausschließlich auf die Schlacht um Tausendwinter und Archavons Kammer.


PvP-Händler:

Der Vorschlag mit dem Händler für PvP-Währungen ist prinzipiell nicht schlecht, aber braucht konkrete Vorschläge. Daher sollen bitte innerhalb des nächsten Monats konkretere Vorschläge in diesem Thema gesammelt werden. Weitere Informationen stehen dort.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Yvanakus, Jeff, imbabaer, Orbon

Ähnliche Themen

Social Bookmarks