Du bist nicht angemeldet.

WoW-Castle auf Facebook WoW-Castle auf YouTube WoW-Castle auf Twitter WoW-Castle als RSS-Feed

MrFuzzy

Anfänger

  • »MrFuzzy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 20. Juli 2013, 20:02

Paladin einsteiger Tank Guide 3.3.5a

Vorwort

Paladin.
Die Blechbüchse des heiligen Lichts die austeilt, einsteckt oder heilt.


Ich werde mich aber auf eine Rolle des Paladins beschränken: Der Schutz Paladin. Dieser Tank Typ ist äußerst vielseitig. Sie kann alles vom
hohen Aggro aufbau auf Gegnergruppen bis zum einstecken von hohen Schadenszahlen. Sie besitzt den Defender was dem Pala ermöglicht einen Schlag über den Tot zu verhindern. Deshalb ist der Schutz Pala
meiner Meinung nach einer der besten Tanks in diesem Patchstand. Dieser Guide soll kein zu komplexer Guide werden sondern Einsteigern dabei helfen den Pala-Tank zu verstehen.


Legende

Wichtig

Tankarten

Vermeidungswerte
Schadenverringerung

Lebenspunkte

Inhaltsverzeichnis


1. Talentverteilung
2. Attribute
3. Sockel und Verzauberungen
4. Rotation bzw. Prioritätenliste
5. Glyphen
6. Schlusswort

1.Talentverteilung

Die Talentverteilungen des Schutz Paladins sehen Wie folgt aus:

Die Einstiegs Skillung:

http://armory.wow-castle.de/talent-calc.…000000000000000

In dieser Skillung geht es darum so wenig Manaprobleme wie möglich zu haben. Diese Skillung würde ich am Anfang benutzen da man doch durch nicht vorhandene Tankwerte recht schnell oom geht was als Pala-Tank nichts gutes ist. Außerdem hilft das Siegel des Befehls am Anfang ungemein und der 1 Punkt in Streben nach Gerechtigkeit gibt uns erhöhtes Bewegungstempo welches wir nicht verzaubern müssen.
Die Fortgeschrittenen Skillung:http://armory.wow-castle.de/talent-calc.…000000000000000


Diese Skillung ist für fortgeschrittene Pala-Tanks. In dieser Skillung wurden die 5 Punkte aus Segnung in Abrechnung gepackt, da mit erhöhten Tankwerten nun die Manaprobleme kein Problem mehr darstellen sollten.

Auch der Punkt aus Siegel des Befehls wurde rausgenommen da man genau so gut mit dem Siegel der Vergeltung (Siegel der Verderbnis) tanken kann. Auch der Skill Richturteil der Gerechten wurde mitgenommen da dieser das Schlagtempo des Gegners verringert.

2.Attribute

Der Tank-Pala kann auf verschiedene Arten gespielt werden. Das heißt es gibt den Avoid Tank welcher den Schaden vermeiden möchte und den HP Tank welcher eher Schaden bekommt dafür aber mehr HP besitzt. Ich werde auf den HP Tank eingehen da er am Anfang leichter zu verstehen
und zu spielen ist.


Ausdauer
Der wichtigste Wert eines Tanks ist und bleibt: Ausdauer. Dieser Wert erhöht unsere HP um 10 Pro Punkt. Durch Skillung und Buffs wird die Audauer noch gesteigert

Verteidigungswertung

Dieser Wert ist dafür das das wir Crit- Immun sind. Außerdem erhöht es unsere Parierchance,Ausweichchance,die Chance,dass Bosse uns verfehlen und die Blockchance.Um Crit- Immun zu werden müssen wir 540 Verteidigung erreichen um nicht mehr von Raidbossen gecrittet zu werden.

Dieser Wert sollte erreicht werden bevor man aktiv tankt da man sonst der Gruppe oder dem Schlachtzug keinen Gefallen damit tut nicht Crit Immun zu sein.

Trefferwertung/Waffenkunde:

Diese beiden Werte sind auch als Tank wichtig da sie dafür da sind nicht zu verfehlen oder, dass der Boss uns ausweicht bzw. pariert .

Als Tank brauchen wir ungefähr 5% Trefferchance und eine Waffenkunde von ungefähr 16.

Nun fragt sich der eine oder andere: Warum so Wenig? Ganz Einfach. Da es als Tank nicht ganz so wichtig ist ob alle Skills treffen da wir auch so gut Aggro erzeugen. Außerdem nehmen wir eine Glyphe mit rein auf die ich aber erst später eingehen werde. Bei der Waffenkunde ist es fast der selbe Grund. Da wir Größenteils Heiligschaden produzieren und dieser Zauberschaden ist heißt es, dass wir nicht so viel Waffenkunde brauchen da Zauber nichts mit Waffenkunde zu tun hat.

Rüstung

Der Rüstungswert ist als Pala-Tank sehr wichtig. Die Rüstung verringert nämlich den körperlichen Schaden um einen bestimmten Prozentsatz. Dabei liegt das Cap bei 75% welches ohne Trinket oder Icc Ruf-Ring proc momentan nicht erreichbar ist. Als Tank sollten man immer in Richtung dieses Caps gehen heißt soviel Rüstung mitnehmen wie möglich. Ein Wert von ungefähr
34.000 bis 36000 ist gut doch mehr ist trotz alledem besser.


Ausweichwertung

Dieser Wert erhöht unsere Ausweichchance was als Tank natürlich mitgenommen wird. (Dieser Wert liegt über den anderen beiden Vermeidungswerten. Näheres in der Sockelung)

Parierwertung

Dieser Wert erhöht unsere Parierchance wird also auch mitgenommen.

Blockwertung/Blockwert

Die Blockwertung erhöht unsere Blockchance, doch beim Blocken darf man nicht vergessen, dass
das Blocken NICHT den kompletten Schaden entfernt sondern nur einen bestimmten Wert welcher von unserem Blockwert abhängt. Außerdem hat der Palatank 2 Skills welche die Blockchance erhöhen nämlich Heiliger Schild und Verschanzen (Dieser Proct wenn man Schaden bekommt)


Stärke

Stärke erhöht unsere Angriffskraft und unseren Blockwert was uns als Tank natürlich zu gute kommt. Außerdem erhöht dieser Wert unsere Zaubermacht (Talent:Vom Licht berührt)

Beweglichkeit

Beweglichkeit gibt uns Rüstung und erhöht die Ausweichchance.

Hinweis:
Die Vermeidungswerte fallen unter abnehmender Wirkung heißt man
braucht für das nächste Prozent immer mehr Wertung.


3.Sockel und Verzauberungen

Die Sockelung eines Pala-Tanks fällt simpel aus: Es wird so gut wie nur Ausdauer (Gediegener Fürstenzirkon) gesockelt. Es gibt ausnahmen falls der Sockelbonus 12 oder 9 Ausdauer gibt, wie beispielsweise im T10 Kopf 12 Ausdauer, wird in diesem Fall ein Majestätischer Schreckensstein(15 Ausdauer 10 Ausweichwertung) gesockelt.

Unser Meta ist ein Strenger Erdringdiamant da dieser uns 2% Rüstungswert
und 32 Ausdauer gibt.


Als Pala Tank brauchen wir keine Alptraumträne Sockeln!

Die Verzauberungen können variieren.

Das sind die Verzauberungen die ich euch ans Herz lege:

Kopf: Arkanum des tapferen Beschützers +37 Ausdauer 20 Verteidigungswertung
Schulter: Große Inschrift des Turms +20 Ausweichwertung +15 Verteidigungswertung
(Inschriftenkunde: Meisterinschrift des Turms +60 Ausweichwertung +15
Verteidigungswertung)

Rücken: Mächtige Rüstung +225 Rüstung
Brust: Gewaltige Werte +10 Alle Werte
Armschienen: Erhebliche Ausdauer +40 Ausdauer(Lederverarbeitung Pelzbesatz –Ausdauer +102 Ausdauer)
Hände: Präzision +20 Trefferwertung (Ingenieurskunst: Vernetzte Rüstungsverstärkung +885 Rüstung)
Gürtel: Ewige Gürtelschnalle
Beine: Frostbalgbeinrüstung +55 Ausdauer +22 Beweglichkeit
Füße: Vitalität der Tuskarr +15 Ausdauer +8% Bewegungstempo (Falls Streben nach Gerechtigkeit mitgenommen wurde Große Seelenstärke +22 Ausdauer)
Ringe nur als Verzauberer: Ring-Ausdauer +30 Ausdauer
Waffe: Mungo +120 Beweglichkeit und Angriffstempo
Schild: Erhebliche Ausdauer +18 Ausdauer

4.Rotation bzw. Prioritätenliste (Buffs)

Der Pala-Tank hat in diesem Sinne keine Rotation sondern eher eine Prioritätenliste. Das heißt das was gerade benutzbar ist wird benutzt.

Nun eine Auflistung der Tank Skills des Palas:

Als erstes muss immer Zorn der Gerechtigkeit aktiv sein da das die Bedrohung steigert. Außerdem muss immer ein Siegel an sein in diesem Fall nehmen wir immer Siegel der Vergeltung (außer man hat Siegel des Befehls mitgeskillt dann benutzt man Siegel des Befehls in Gegnergruppen) damit wir mit unseren Meelehits Heiligschaden machen und unser Richturteil benutzen können. Außerdem Stackt das Siegel einen Debuff auf dem Gegner wodurch er nochmal Heiligschaden bekommt. Ein weiteren Buff muss als Palatank immer auf einem drauf sein: Segen des Refugiums. Dieser Buff erhöht eure Stärke und eure Ausdauer um 10%, gibt euch 3% Schadenverringerung und ihr bekommt für jedes Parieren, Ausweichen und Blocken 2% Mana zurück. Diesen Buff könnt ihr in Raids in denen viele Paladine dabei sind allen geben da sie 3% weniger Schaden bekommen ( Außer es ist ein Disziplin Priester dabei). Aber wenn ihr der einzige Paladin seid gibt ihn euch selber
und den anderen Klassen Buffs welche ihnen Mehr bringen.


Der Pala-Tank hat mehrere Zauber die er zum tanken braucht. Das wären Hammer der rechtschaffenen, Schild des Rächers, Schild der Rechtschaffenen, Richturteil, Weihe, Heiliger Zorn und Heiliger Schild. Diese Skills brauchen wir um Aggro aufzubauen. Dazu setzten wir alle Skills in eine Reihenfolge. Diese wird nach den Cooldowns der Skills gemessen:

6-9-6-8-6-8 ← Diese Zahlen stellen die Cooldowns der Skills da Wenn man die Zahlen nun durch die Skills austauscht sieht es wie folgt aus:

Hammer der Rechtschaffenen → Richturteil → Schild der Rechtschaffenen →Heiliger Schild → Hammer der Rechtschaffenen → Weihe und so weiter. Wenn ihr dies so macht wie ich das hier beschreibe werdet ihr keine Downtimes haben, also das ihr keine Skills zum benutzen habt.

Was ihr als Tank auch immer auf euch selber haben solltet ist der Geheiligte Schild da dieser euch einen Absorb-Effekt gibt und ihr jedem Heiler das heilen leichter macht.

Außerdem dürft ihr als Pala nie vergessen, dass ihr auch Hände habt! Benutzt eure Hände da wo es nur möglich ist.

Hier nochmal eine kleine Beschreibung zum antanken:

Singletarget: Zornige Vergeltung(Wenn es ein Boss ist) → Schild des Rächers → Hammer der Rechtschaffenen → Richturteil → Schild der Rechtschaffenen und so weiter.

Gegnergruppen: Schild des Rächers → Hammer der Rechtschaffenen → Weihe → Richturteil → Heiliger Schild → Hammer der Rechtschaffenen → ...

Vergesst außerdem eure Skills wie Göttlicher Schutz oder Heilige Opferung nicht da diese euch und eurem Schlachtzug den Hintern retten können.

5.Glyphen
Die Glyphen als Tank-Pala sehen wie folgt aus:

Erhebliche
  1. Göttliche Bitte:
    Verringert den Schaden um 3% wenn Göttliche Bitte an ist, ein MUSS
    für einen Tank.
  2. Rechtschaffene
    Verteidigung: Erhöht die Erfolgschance von unseren beiden Spotts
    Hand der Abrechnung und Rechtschaffene Verteidigung um 8%.
  3. Die dritte Glyphe ist
    variabel
    I:Ihr könnt die Glyphe
    Heiliger Zorn nehmen welche den cooldown um 15 sek. Verringert
    . Auch die Glyphe Hammer
    der Rechtschaffenen ist ganz nett da der Skill dann 4 statt 3 Zielen
    trifft
Geringe
  1. Untote Aufspüren: 1% mehr Schaden auf Untote wenn sie aufgespürt werden
  2. Handauflegung: 5 min. weniger Cooldown auf Handauflegen
  3. Beliebig: Hier könnt ihr eine Glyphe eurer Wahl nehmen


6.Schlusswort

Das wars dann auch schon mit dem Pala-Tank. Ich hoffe ihr konntet dem ganzen folgen was ich
hier versucht habe wieder zu geben und es fällt euch leichter einen Palatank zu spielen oder sogar einen zu leveln und diesen dann zu spielen. Falls noch Fragen aufkommen sollten könnt ihr mich gerne ingame anschreiben! :D


Mit freundlichen Grüßen

Evangelion / Shel

Social Bookmarks