Du bist nicht angemeldet.

WoW-Castle auf Facebook WoW-Castle auf YouTube WoW-Castle auf Twitter WoW-Castle als RSS-Feed

Elron

Chef-Technik

  • »Elron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 576

Danksagungen: 990

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 25. März 2014, 01:27

Release: Crossfaction BG

Nun ist es soweit:

Mit dem Neustart am 25.03. um 03:00 Uhr wird

Crossfaction BG
aktiviert.

Nachfolgend gibt es einige Informationen dazu:


Was ist Crossfaction BG (kurz: CFBG)?
Crossfaction BG bezeichnet eine Modifikation, durch welche die Zusammenstellung der Teams von Schlachtfeldern beeinflusst wird. Diese Modifikation haben wir nun übernommen und noch weiter nach unseren Vorstellungen angepasst und Fehler behoben.

Wie läuft die Zusammenstellung der Teams ab?
Durch Crossfaction BG gibt es die Möglichkeit, dass Spieler einer Fraktion im Schlachtfeld für diesen Kampf auch als Teilnehmer der feindlichen Fraktion spielen können. So können beispielsweise Horde Spieler für ein Schlachtfeld dem Allianz-Team zugewiesen werden und umgekehrt. Wir haben dies noch weiterhin so umgebaut, dass die Zuteilung der Spieler zufällig zu den Teams erfolgt und eine Anmeldung in Gruppen für Schlachtfelder nicht mehr möglich ist.

Was soll diese Modifikation bewirken?
Es gibt zwei Auswirkungen, die wir uns von dieser Modifikation erhoffen. Am besten lässt sich dies durch Beispiele erklären:

Beispiel 1:
Für die Warteschlange der Kriegshymnenschlucht werden 5 Spieler von jeder Fraktion benötigt. Mit Crossfaction BG werden nur insgesamt 10 Spieler benötigt, egal von welchen Fraktionen. Wenn sich beispielsweise 10 Hordler angemeldet haben, so werden 5 Hordler im Team der Horde spielen und 5 Hordler werden für die Zeit des Schlachtfelds zu Allianzlern umgewandelt und kämpfen im Team der Allianz. Somit fällt der Faktor weg, dass eine gewisse Anzahl von Spielern pro Fraktion benötigt werden.

Beispiel 2:
Aktuell ist es so, dass nach einem Schlachtfeld oftmals einige Spieler der Verlierer-Seite nicht erneut für ein Schlachtfeld anmelden, da es bei einem neuen Schlachtfeld vermutlich zum gleichen Resultat kommen wird. Durch unsere Modifikation am Crossfaction BG sind keine Anmeldungen in Gruppen mehr möglich, wodurch sich keine "Imba-Gruppen" immer zusammen im Schlachtfeld befinden können. Außerdem haben wir die Zuteilung zufällig gestaltet, sodass nicht mehr so klar ist, welche Seite in einem Schlachtfeld gewinnen oder verlieren wird.

Was ist dabei das übergeordnete Ziel?
Dabei steht im Fokus, das PvP auf dem Server zu fördern. Wie bereits angekündigt, wird Crossfaction BG zunächst als Erprobungsphase aktiviert bleiben. Erprobungsphase heißt dabei, dass wir in den nächsten Wochen beobachten werden, ob sich die PvP-Aktivität in Schlachtfeldern dadurch erhöhen wird, und dann weiterhin entscheiden, ob Crossfaction BG aktiv bleibt oder nicht. Denn natürlich gibt es keine größere Modifikation ohne Risiken. Sollten dadurch größere Fehlerkonstellationen auftreten wird Crossfaction BG natürlich auch schnellstmöglich wieder abgeschaltet.

Wie ist der aktuelle Status / Was sind die Risiken?
Der aktuelle Status ist, dass die Schlachtfelder mit CFBG ausgiebig getestet wurden. In mehreren Durchläufen wurden dabei Fehler gefunden und Anpassungen vorgenommen, welche anschließend erneut getestet wurden. Auf dem Testserver wurde nahezu alles, was mit der begrenzten Anzahl von Ressourcen möglich war, getestet. Allerdings ist CFBG ein starker Eingriff in die Servermechanismen, weshalb gravierende Fehler oder Crashes nie ganz ausgeschlossen werden können. (In diesen Fällen erwarten wir natürlich unmittelbar Rückmeldung. :P). Das Risiko wurde allerdings soweit möglich reduziert.

Dank an die Tester!
Ohne die rege Beteiligung der Tester hätte das mit dem CFBG noch eine Weile gedauert. Daher sei allen, die an der Testphase von CFBG mitgewirkt haben, an dieser Stelle ausdrücklich gedankt.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks