Du bist nicht angemeldet.

WoW-Castle auf Facebook WoW-Castle auf YouTube WoW-Castle auf Twitter WoW-Castle als RSS-Feed

Animal

Profi

  • »Animal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 529

Danksagungen: 159

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 31. Juli 2014, 14:55

Überleb oder stirb...oder benutz das Auge

Es gibt Dinge, die beherrscht der gemeine WoW-Spieler wie aus dem FF. Gerüchten zufolge ist es der Paladin mit Bubble-Ruhestein, der Krieger mit seinem Charge (auch mal auf Blubbs zu, statt vor ihnen weg zu laufen), der Todesritter mit seinem Todesgriff,... für jede Klasse ließe sich hier etwas aufzählen. Doch so langsam beginnt eine Gruppe von Spielern, eine weitere Fähigkeit zu perfektionieren. DAS AUGE. :yeahh: Seine Bedeutung ist hierbei ganz klar: Porte dich aus einer Instanz, bevor du stirbst. Dies sollte man nicht zu früh machen, denn wenn die anderen Spieler überleben, bedeutet dies einen langen Laufweg zum Rest der Gruppe, der schimpft und ohne einen weiter zieht. :pillepalle: Es ist also empfehlenswert, so lange zu warten, bis bereits mehrere Spieler tot sind. Insbesondere der Heiler und mehrere DDs oder sogar der Tank. Als Heiler das Auge frühzeitig zu aktivieren, kommt nicht so gut an. :devil:
Die Gruppe mit der derzeit wohl häufigsten Nutzung dieser "Fähigkeit" ist das Burning Crusade Projekt. Kaum sind die ersten fünf Spieler auf Stufe 70 wird eine heroische Instanz angemeldet. Dazu sollte man erwähnen, dass alle Teilnehmer intensiv unterstützt werden, d.h. mit Stufe 61ern wird häufig der Tiefensumpf besucht. Quasi ständig. Die ganzen anderen Instanzen werden jedoch vernachlässigt, weil leveln schneller geht. Das Equipment, mit welchem dann die erste HC betreten wurde, war... :rofl: Das haben wir auch direkt mehrfach gespürt. Wir wipten beim Trash an explodierenden Minen, an Bossen, irgendwie gefühlt an allem. ABER wir haben es geschafft. Zugegebenermaßen ließen wir einen Boss aus und die Instanz hat auch locker eine Stunde gedauert, aber wir haben es geschafft! :yeahh: Die neue Taktik heißt also: Besser hohe non-heroes machen und leichte heroes, als umgekehrt. Und so lief es gestern auch. Wir schafften das Bollwerk im heroischen Modus schnell und so mancher konnte auch etwas für sich mitnehmen. Gleichzeitig wurden schon Daylies gemacht, die uns Gerechtigkeitsabzeichen für verdammt gutes Equipment bringen. Und die Drachen im Schergrad bringen uns prima Umhänge.
Wie hoch motiviert wir sind, merkt man alleine daran, dass gestern drei 70er in Nagrand bei der Arena halfen. Wir unterstützen wo wir können, farmen Ruf, Material zur Herstellung von Dingen und bereiten uns langsam auf Karazhan vor. Es wird nicht mehr lange dauern bis die nächsten fünf Spieler Stufe 70 erreicht haben. Und dann geht es erst richtig los!
Wir suchen trotzdem noch immer weitere Spieler, denn wir möchten schnellstmöglich auch 25er Raids laufen. Wer Interesse hat, möge sich also melden.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Tigerlee, Jeff, Orbon, Teilchen, Thorgas

Social Bookmarks