Du bist nicht angemeldet.

WoW-Castle auf Facebook WoW-Castle auf YouTube WoW-Castle auf Twitter WoW-Castle als RSS-Feed

Macabros

Anfänger

  • »Macabros« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 9. November 2014, 10:24

AK 25 und Fraktionen wieder zusammen packen

Huhu ihr,
packt doch mal wieder die Fraktionen für AK zusammen und erlaubt das Reinporten über den Hexenmeister.
Monatgs und Dienstags gabs soviele schöne AK-Runden. Ist sicher der wichtigste Raid nach ICC und PDOK.^^
Gruß Mosch

jullissys

Anfänger

Beiträge: 47

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 9. November 2014, 10:31

hiho

auch dafür es wieder zusammenzulegen

mfg

Laus

Anfänger

Beiträge: 1

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 9. November 2014, 15:25

Ich bin auch dafür, dass das wieder zusammengelegt wird. Einen AK zusammenzukriegen ist inzwischen echt die Hölle. Reinporten oder so, das seh ich nicht als so wichtig an, aber dass Horde und Allianz wieder zusammen rein darf - das fänd ich fein.

Meju

Schüler

Beiträge: 118

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 9. November 2014, 15:30

Hiho,ich sehe das genauso, zur Zeit ist es einfach ein Drama, nen AK 25er zusammen zu bekommen. Ich habe auch das Gefühl, das im Moment einfach weniger Leute online sind. Hexerport sehe ich persönlich als unnötig an, aber wenn wir zusammen AK raiden könnten, ginge eventuell öfter mal wieder ein 25er.
Gruss
Meju
--
Ich habe keine Macken - das sind Special Effects!
There is no spoon. Matrix

Orbon

Gamemaster

Beiträge: 828

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 9. November 2014, 22:05

Das Problem mit fraktionsübergreifendem AK ist, dass es massiv die Schlacht um 1kw beeinflussen kann.
Es gab dahingehend immer wieder Beschwerden und auch Fälle, in denen es ausgenutzt wurde um der eigenen Fraktion die Kontrolle über die Festung zu erhalten.
Aus dem Grund wurde es blizzlike, nur noch für die entsprechende Fraktion zugänglich gemacht.
Natürlich wäre es schön, wenn mehr AK laufen würde. Leider sind die Vorschläge aus oben genannten Gründen aber nicht realisierbar.
Es bleibt wohl im Endeffekt wieder an der Spieleranzahl hängen, vllt steigt sie jetzt im Winter ja noch ein wenig, sodass mehr AK laufen kann.
Den Tod als Gewissheit? Geringe Aussicht auf Erfolg? - Worauf warten wir noch?!

antrex

Anfänger

Beiträge: 34

Danksagungen: 17

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 9. November 2014, 22:15

Die Fraktiontrennung für AK war mit dem Versuch der Motivationssteigerung für 1KW begründet. Hat auch glaube ein paar Wochen lang funktioniert. Aktuell (seit längeren schon) ist der Besuch in 1KW ähnlich oder genau so hoch, wie vor der Trennung.
So ist für mich der Grund der Trennung irrelevant geworden. Und man würde der Comm durch ein erneutes zusammenlegen ein Gefallen tun.

MFG Antrex, der den Vorschlag unterstützt

Elron

Chef-Technik

Beiträge: 1 568

Danksagungen: 990

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 11. November 2014, 18:02

Wird auf jeden Fall beim nächsten Team-Meeting besprochen.

Die Motivationssteigerung war mit einer der Gründe, die da reingespielt haben, das stimmt wohl. Aber nicht der einzige, wie Orbon schon sagte. ;)

Evtl. gibt es Möglichkeiten, die Probleme, die dadurch dann wieder entstehen würden, anderweitig zu handhaben. Mal schauen.

Viran

Anfänger

Beiträge: 9

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 12. November 2014, 09:20

Hallo zusammen. Vielleicht könnte man ja einfach den Eingang verlegen oder in z.B. Dala einen Port direkt in die Kammer basteln?

Beiträge: 1 151

Danksagungen: 152

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 12. November 2014, 10:11

Nein. Da wird nichts verlegt oder ein Portal dahin gebastelt. ps. Das ist meine persönliche Meinung und keine Teamentscheidung.

Elron

Chef-Technik

Beiträge: 1 568

Danksagungen: 990

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 16. November 2014, 15:16

Teamentscheid:

Prinzipiell ist die Aufhebung der Fraktionstrennung im Moment erst mal wieder sinnvoll.

Muss jetzt also "nur" noch technisch umgesetzt werden. Eben weil es da ja diverse Probleme mit Gruppen, Porten, 1KW Buff usw. gibt, die dadurch dann wieder entstehen würden, ist diese technische Umsetzung aber nicht so ganz trivial.

Es gibt ein Konzept, wie man die Probleme in den Griff bekommen kann. Ob das alles wirklich so klappt wie angedacht zeigt sich aber erst, wenn man das wirklich umbaut. Gibt da evtl. 1 oder 2 Sachen, die etwas Probleme bereiten könnten.

Social Bookmarks