Du bist nicht angemeldet.

WoW-Castle auf Facebook WoW-Castle auf YouTube WoW-Castle auf Twitter WoW-Castle als RSS-Feed

Elron

Chef-Technik

  • »Elron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 576

Danksagungen: 990

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. November 2016, 02:59

Update 20.11.2016

In der Nacht zum 20.11.2016 werden wir den Gameserver updaten.
Dazu wird der Gameserver für ca. 1-2 Stunden nicht erreichbar sein.

Dies hat KEINE Auswirkungen auf die Spielversion:
Wir bleiben nach wie vor auf dem Stand 3.3.5a Wrath of the Lich King.




Da es sich bei diesem Update um einen größeren Eingriff handelt, ist in der ersten Zeit mit danach auftretenden Bugs / Fehlern / Crashes zu rechnen. Daher sind wir auf entsprechende Rückmeldungen von euch angewiesen. Natürlich wurde einiges im Vorfeld getestet (auch von Spielern, vielen Dank an der Stelle nochmal!) um hier die Probleme soweit möglich bereits frühzeitig zu erkennen und zu lösen.

Bis zu diesem Zeitpunkt werden wir auch den Test-Server (mit etwas älteren Charakter- / Accountdaten) öffentlich für Tests freigeben.
Die Realmlist für den Test-Server ist: set realmlist wow-castle.de:3725

Allerdings gibt es mittlerweile so viele Verbesserungen, dass sich ein Update für uns lohnen dürfte. Nachfolgend eine kleine Auflistung der wichtigsten Änderungen:

  • MMaps: Komplett überarbeitetes Bewegungs-System für NPCs. Beispielsweise sind NPCs dann dazu in der Lage, korrekt eine Treppe zu benutzen anstatt durch die Decke zu schweben.

  • Eiskronenzitadelle: Der Luftschiffkampf wird mit dem Update verfügbar sein.

  • Eiskronenzitadelle: Die Weeklies in der Eiskronenzitadelle werden ebenfalls korrekt zufällig verteilt - der Frostriese hat mit dem Luftschiffkampf seinen "Mini-Boss" Status verloren.

  • Buff-Stacking: Das Stacken von Buffs wurde ebenfalls überarbeitet und funktioniert mit dem Update besser als jetzt.

  • Instanz-ID verlängern: Sollte ebenfalls möglich sein mit dem Update.

  • Sicherheit: Es wurden ebenfalls einige Sachen an der Sicherheit verbessert.

  • Übersetzungen: Wurden komplett überarbeitet mit einem neuen System.

  • Verschiedenes: Viele, viele kleine Verbesserungen. Bspw. einzelne Zauber, Werteberechnungen, Questfixes, NPCs, ...


Da diese Veränderungen allerdings sehr komplex und teilweise fehleranfällig sind, war ein vollständiger Test unter realistischen Bedingungen wie im Live-Betrieb auf dem Server natürlich nicht möglich. Daher werden wir das Ganze so angehen, dass wir im allerschlimmsten Notfall einzelne Teilsysteme wieder abschalten können oder sogar das ganze Update wieder rückgängig machen können.

Weiterhin wird es auch einige Zeit dauern, bis einige Web-Systeme an die neue Struktur angepasst wurden. In erster Linie dürfte das AoWoW betreffen, das Armory könnte aber auch davon betroffen sein. Im Bugtracker wird ein Großteil der "alten" Bugreports geschlossen, da viele Einträge schlichtweg nicht mehr gültig sind mit dem Update.

Social Bookmarks