Du bist nicht angemeldet.

WoW-Castle auf Facebook WoW-Castle auf YouTube WoW-Castle auf Twitter WoW-Castle als RSS-Feed

PWNISHER

Anfänger

Beiträge: 30

  • Private Nachricht senden

141

Freitag, 25. September 2009, 20:09

Bin mir nicht sicher, könnten es 99 lügner sein? Denn einer muss ja die Wahrheit sagen ( "ein Teil lügt immer der andere sagt die Wahrheit"). Aber es können nie 2 menschen die Wahrheit sagen, da sie verschiedene Zahlen nennen würden. Also hat der 99ste gesagt es leben 99 lügner hier und hatte damit recht.

142

Freitag, 25. September 2009, 20:30

da würd ich mich anschließen :D

Xzany

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

  • Private Nachricht senden

143

Freitag, 25. September 2009, 21:00

Jau derjenige der sagt: Hier leben 99 Lügner, spricht die Wahrheit.


"Listen well, X. There are times when we Maverick Hunters cannot afford to hesitate in pulling the trigger. We must become both sword and shield to those who cannot protect themselves - that is our sworn duty. Never forget that!"
―Commander Sigma, The Day of Σ

PWNISHER

Anfänger

Beiträge: 30

  • Private Nachricht senden

144

Freitag, 25. September 2009, 22:17

Ein Rätsel aus uralten Zeiten

Grübelreich und Reisegern hatten sich bei einem Besuch in einer Kellerei mit edlem Tropfen eingedeckt. Grübelreich kaufte sich fünf und Reisegern drei Liter-Flaschen Rheinwein. Am Abend saßen sie unterhalb der Lorelei im Garten einer kleinen Pension und entkorkten eine Flasche, als sich ein weiterer Gast zu ihnen gesellte. Wie sich herausstelle, war er als Handlungsreisender für feinsten Schinken aus San Daniele unterwegs. Die beiden luden ihn ein, mit ihm zu zechen, und es wurde fürwahr ein feuchtfröhlicher Abend. Bis in die späte Nacht hinen entkorkten sie eine Flasche nach der anderen, und am Ende war auch die achte Flasche geleert. Als sie schließlich auseinandergingen, wollte sich auch ihr Gast nicht lumpen lassen. Also beschenkte er seine Zechkumpane mit acht Schinken, für jede Flasche Rheinwein einen, und meinte dazu: " Teilt ihn euch, wie wir uns den Wein geteilt haben"

Am nächsten Morgen, als Grübelreich und Reisegern mit dicken Köpfen erwachten, ging es ans Teilen. Unversehens entbrannte ein heftiger Streit um die leckeren Schinken. Grübelreich meinte: "Wir sollten gerecht teilen, also machen wir halbe-halbe. Jeder vier Schinken. Doch da ich zwei flaschen wein mehr spendiert habe, bekomme ich noch zwei dazu. Macht sechs für mich und zwei für dich."

Reisegern wollte seinen Ohren nicht trauen. Beim Schinken hörte die Freundschaft mit Grübelreich auf, und so wollte er, wenn schon, denn schon, drei Schinken erhalten. Grübelreich bekäme fünf Schinken, dann hätte jeder für seine Flaschen einen Schinken.

Grübelreich wollte sich jedoch nicht überzeugen lassen. Schließlich holte man die Wirtin der Pension zu Hilfe: Sie sollte den Streit schlichten. Die Wirtin, eine abgeklärte, lebenserfahrene Frau hörte sich die Geschichten an und meinte : " Wenn ihr den Schinken ebenso gerecht wie den Wein teilen wollt, erhält Grübelreich sieben Schinken und Reisegern."

Obwohl das Urteil der Wirtin das einzig gerechte war, wollten sich die beiden Freunde nicht damit abfinden und teilten am ENde in alter Freundschaft halbe-halbe.

Warum aber war das Urteil der Wirtin gerecht?

Anmerkung: Die Flaschen sind wie oben beschrieben 1 Liter-Flaschen. Man geht bei diesem Rätsel auch davon aus, dass alle gleich viel getrunken haben.

EDIT: Wasn los leute, zu schwer? Soll ich einen Tipp geben?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PWNISHER« (27. September 2009, 17:13)


Nefarion

Schüler

Beiträge: 76

  • Private Nachricht senden

145

Montag, 28. September 2009, 09:03

vll weil der eine die pension alleine zahlt und deswegen 7 bekommen sollte?

RammboNr5

(Technik)

Beiträge: 168

  • Private Nachricht senden

146

Montag, 28. September 2009, 10:17

"Grübelreich kaufte sich fünf und Reisegern drei Liter-Flaschen Rheinwein"

Der Satz ist ja nicht eindeutig. Auf den ersten Blick denkt man, dass jeder selbst gekauft hat. Es kann aber auch heissen, dass Grübelreich 5 Flaschen für sich und 3 Flachen für Reisegern gekauft hat. Demnach hätte er alle Flaschen bezahlt und würde auch acht Schinken bekommen. Da aber beide dem Gast Wein gegeben haben, kann Grübelreich nicht alles bekommen und Reisegern erhält eine Flasche

Ist jetzt so das Einzige, was mir aufgefallen ist, wo man noch was draus machen könnte
"Sir, we are surrounded."
"Excellent. Then we can attack in all directions!"

Allgemeiner TS: 87.230.27.25:58419

DoubleX

Anfänger

Beiträge: 9

  • Private Nachricht senden

147

Montag, 28. September 2009, 11:43

Soa dann probier ich mal mein Glück =)



Ich schau mir sowas immer mit Zahlen an, demnach bekommt jeder bei fair Teilen 2 2/3 Flaschen Wein. Reisegern verfügt aber nur über 3 Flaschen also gibt er nur 1/3 Flasche ab. Grübelreich mit seinen 5 Flaschen gibt demnach 2 1/3 Flaschen ab.

Die Abgegebene Menge steht also in einem Verhältnis von 1:7, damit bekommt Reisegern einen Schinken und Grübelreich 7 Schinken.



Die Antwort ok und soweit richtig?

PWNISHER

Anfänger

Beiträge: 30

  • Private Nachricht senden

148

Montag, 28. September 2009, 17:29

Double X hat recht^^

DoubleX

Anfänger

Beiträge: 9

  • Private Nachricht senden

149

Dienstag, 29. September 2009, 10:10

Ich geb die runde mal frei weil ich nicht weiß was für rätsel schon alles drin waren und ich auch jetzt nicht die möglichkeit hab dasnachzuschauen =)

RammboNr5

(Technik)

Beiträge: 168

  • Private Nachricht senden

150

Dienstag, 29. September 2009, 11:09

"Sir, we are surrounded."
"Excellent. Then we can attack in all directions!"

Allgemeiner TS: 87.230.27.25:58419

Social Bookmarks