Du bist nicht angemeldet.

WoW-Castle auf Facebook WoW-Castle auf YouTube WoW-Castle auf Twitter WoW-Castle als RSS-Feed

Tollmer

unregistriert

11

21.05.2009, 18:54

mich würd ma der gesamte Rechenweg dabei interessieren
weil hab das jezz schon einigen geschickt un die komm alle auf ca 1,8 Tage^^

12

21.05.2009, 18:55

ich raff es zwar nich aber egal xD

for: /2 Kugel = r³ *pieh /2
vol: 5m - 0,3m = 4,7m
4,7³ *pieh /2 = 163,1m³ ~ 1631000dm³

1 Pumpe ~ 1631000dm³ /20 = 81550 min

4 Pumpen ~ 20387,5 min

20387,5 min ~
Es dauert ungefähr 2 Wochen bis der Pool befüllt ist ist
das sind 348h ungefähr

Tollmer

unregistriert

13

21.05.2009, 19:07

war die formel net 4/3*pi *r³ ?

http://www.didmath.ewf.uni-erlangen.de/V…erper_Kugel.htm


weil ich kann mir das auch iwie net vorstellen das 240 m³ das wäre ca nen wohnzimmerraum oder so
so lange brauchen würde zum vollaufen oder so naja wohnzimmer is gut^^

14

21.05.2009, 19:13

naja soweit bin ich in mathe noch nich xD ich hab die aufgabe einfach iwo kopiert :x^^

15

21.05.2009, 20:24

ich stell ma ein rätsel rein ^^ lösung fand ich easy aber nur weinige komme drauf

also
nehmen wir als ausgangspunkt an
a + b = c

mit 2 erweitert heißt die sache
2a + 2b = 2c

beide auf 0 gesetzt

a + b - c = 0
2a + 2b - 2c = 0

gleichsetzen

a +b -c = 2a + 2b - 2c

ausklammern

1(a + b -c) = 2(a + b - c)

da die klammern gleich sind kann man sie kürzen... und es bleibt

1 = 2


dann erklärt es mir mal

Der Daro

blom9891

unregistriert

16

21.05.2009, 20:32

is nich so schwer

da du festgelegt hast a+b-c=0

kannst du damit nicht teilen, weil eine division mit 0 mathematisch nicht so einfach möglich ist

du hast also da stehen

0=0

dann nach deiner erweiterung
1*0=2*0

17

21.05.2009, 20:35

ich sag doch is easy ^^

blom9891

unregistriert

18

21.05.2009, 20:42

OK dann bin ich an der Reihe auf gehts^^


Drei Forscher geraten in die Gewalt eines Kannibalen-Stammes. Der Häuptling
gibt ihnen eine letzte Möglichkeit dem Kochtopf zu entrinnen. Er holt fünf
Hüte hervor, drei rote und zwei blaue. Die drei Männer müssen sich
hintereinander aufstellen und zwar so, dass jeder nur seine Vordermänner
sehen kann. Der Erste sieht also keinen der anderen, der Mittlere sieht
den Ersten, und der Hinterste sieht seine beiden Vordermänner. Nun wird
jedem ein Hut aufgesetzt. Die Forscher sehen weder welche Hüte übrig
bleiben, noch (is\' ja klar) welchen Hut sie selbst auf haben. nun stellt
ihnen der Häuptling die Aufgabe, dass einer von ihnen binnen einer Stunde
die Farbe seines Hutes nennen muss. Dabei dürfen sie natürlich nicht
miteinander sprechen und auch sonst nicht irgendwie schummeln. Das Feuer
unter dem Kessel wird schon geschürt, man diskutiert bereits über die besten
Garmethoden und leckersten Rezepte zur Zubereitung der Fremden. Können sie
sich noch retten?

Viel Vergnügen

19

21.05.2009, 20:45

ich sage jeder hat einen roten auf^^

blom9891

unregistriert

20

21.05.2009, 20:49

Ne das haut nicht ganz hin.

Du musst abwegen, welcher der Forscher sich bei welcher Hutzuweiseung als erster zu Wort meldet, welchen Hut er aufhat.

Also noch ein Versuch^^

Social Bookmarks