Du bist nicht angemeldet.

WoW-Castle auf Facebook WoW-Castle auf YouTube WoW-Castle auf Twitter WoW-Castle als RSS-Feed

cribs

Fortgeschrittener

  • »cribs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. August 2009, 10:18

World of Warcraft: Cataclysm

"Die Fan-Site WoW.com will von mehreren Insidern beim Entwickler Blizzard Entertainment Neuigkeiten zur nächsten Erweiterung zu World of Warcraft erfahren haben. Cataclysm, so der bereits vor geraumer Zeit gesicherte Name, soll ein Versäumnis des zweiten Addons Wrath of the Lich King nachholen und zwei neue spielbare Rassen (wie schon in The Burning Crusade) hinzufügen. So treten den Blizzard-Mitwissern zufolge die Werwolf-ähnlichen »Worgen« der Allianz bei, die Horde wird wie schon in den Warcraft-Strategiespielen von den »Goblins« unterstützt werden.

Beide Völker sind schon jetzt in der World of Warcraft anzutreffen, jedoch nur als NPCs. Während die Goblins vor allem in den neutralen Städten wie Booty Bay anzutreffen sind, streifen die Worgen des Nachts als Wölfe durch die östlichen Königreiche.
Es ist davon auszugehen dass Blizzard die Erweiterung World of Warcraft: Cataclysm auf der BlizzCon (21. & 22. August) oder der zeitgleich stattfindenden gamescom (19. - 23. August) in Köln enthüllen wird. Bereits im Juli hatte sich Blizzard den Titel »Cataclysm« beim US-Patentamt schützen lassen. Unter »Cataclysm« versteht man in der WoW-Mythologie das die Spielwelt Azeroth definierende Ereignis bei dem der Brunnen der Ewigkeit zerstört und als Folge davon die Kontinente Azeroth, Kalimdor und Nordend geformt wurden. Anstelle des Brunnens findet sich jetzt ein gigantischer Strudel, der Maelstrom, inmitten des Ozeans. Ob die Spieler in Cataclysm durch Zeitreise dieses Ereignis miterleben oder durch den Strudel tauchen dürfen, bleibt abzuwarten.

Zu World of Warcraft sind bislang zwei Erweiterungen, The Burning Crusade und Wrath of the Lich King, erschienen. Während The Burning Crusade das Portal in die Scherbenwelt Draenor öffenete und mit Draenei und Blutelfen zwei neue Völker am Krieg teilnehmen lies, lieferte die zweite Erweiterung das eisige Nordend und den Todesritter als spielbare Klasse für Allianz und Horde. Folgt Blizzard dem bisherigen Trend, dürfte das Level-Maximum in Cataclysm für alle Spieler auf Stufe 90 (Burning Crusade: 70, Wrath of the Lich King: 80) angehoben werden."
quelle: gamestar

juhu hoffentlich gibt es auf der gamescom neue infos dazu! wenn ich schon da hin fahre...

cribs

KrijsKriser

Schüler

Beiträge: 90

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. August 2009, 11:14

wtf? o.O
so einfallsreich in den Klassen?
Ok, Goblins, ganz nett, aber müssten sie dann nicht die Städte wie Ratschet und so in Hordenstädte umwandeln, wenn die kleinen Goblins der Horde beitreten?
Und Worgen für die Allianz xDDD
Einfallsreich, echt Einfallsreich

Hoffe mal, bei der News stimmt alles, außer diese zwei Völker, und jetzt weiß ich endlich, was das fürn Strudel ist^^

Aber naja, wird eh lange dauern, bis das zu uns kommt ;D

DamnedFreak

Fortgeschrittener

Beiträge: 279

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. August 2009, 11:18

ich bin dann eher auch mal gespannt, was dann wieder für berufe kommen...

und goblins... jaaa^^ goblin tank :D

Russia_boy

Anfänger

Beiträge: 28

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 12. August 2009, 14:08

hört sich jedenfalls interesant an :)
bei uns(castle) wird das bestimmt noch ein ganzes stückchen dauern :)nachdem das auf blizzard rauskommt

KIllahz

Anfänger

Beiträge: 30

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 12. August 2009, 15:53

glaub ich erst wenn ich es sehe

cribs

Fortgeschrittener

  • »cribs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. August 2009, 10:28

^^ ja mal abwarten ob und wann etwas offizielles von blizz kommt! ich meine gnome und worgen... da gibt es sicher interessanteres!

cribs

Fortgeschrittener

  • »cribs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 15. August 2009, 14:02

jetzt auch auf buffed:

"Die Story
Es soll tatsächlich zu einer Katastrophe (englisch: Cataclysm) in Azeroth kommen. Eine Katastrophe ausgelöst durch Todesschwinge und Naga-Königin Azshara, die die Welt für immer verändert. Demnach spielt die dritte Erweiterung tatsächlich in bekannten Zonen, die allerdings komplett neu gestaltet werden. Manche Gebiete stehen angeblich unter Wasser, andere sind zerrissen oder weitestgehend zerstört. Während Orgrimmar beispielsweise in Schutt und Asche liegen soll und sich die Orcs eine neue Heimat schaffen müssen, erobern die Gnome Gnomeregan zurück.

Thrall soll derweil zum neuesten Wächter von Tirisfal gekürt werden. Malfurion Sturmgrimm kehrt nach Azeroth zurück, um dem Kriegshäuptling bei diesem Werdegang zu helfen. Die Führung der Horde dagegen übernimmt Garrosh Höllschrei. Und der bleibt nicht untätig: Er erklärt der Allianz offen den Krieg und ermordet Cairne Bluthuf, der durch eine Intrige als Verräter abgestempelt wird. Cairnes Sohn Baine wird daraufhin Anführer der Tauren.
Das Setting
Sowohl frischgebackene Helden als auch erfahrene Level-80-Streiter sollen sich durch das runderneuerte (oder rund-ruinierte) Azeroth schlagen. Dabei kommen angeblich nicht nur bisher ungenutzte Zonen wie Gilneas ins Spiel; altbekannte Gebiete sollen umfunktioniert werden. Aus Azshara wird laut MMO-Champion beispielsweise ein Gebiet für Spieler zwischen den Stufen 10 und 20; das Brachland dagegen wird in zwei Sub-Zonen geteilt, die komplett unterschiedliche Level-Bereiche bedienen. Außerdem wird den Gerüchten zufolge die Flugmount-Sperre in Azeroth aufgehoben.

Auch viele ältere Dungeons sollen umgestaltet und teilweise für hochlevelige Charaktere fit gemacht werden. Aus den Höhlen des Wehklagens soll nach druidischer Renovierung beispielsweise ein tropisches Paradies werden. Der Schwarzfels dagegen wird offenbar ausbrechen, die Schwarzfels-Berge werden anschließend in einer neuen Fassung verfügbar sein - in der auch Ragnaros erneut sein Unwesen treiben soll.

Wie genau dieser Wandel der alten Welt vonstatten gehen wird, ist noch nicht genau bekannt. Offenbar wird Phasing eingesetzt, allerdings ist unklar, ob man bis zu Stufe 80 noch die ursprüngliche Welt erlebt, beziehungsweise ab wann genau der Wechsel ins Katatrophen-Azeroth ansteht. Dass die Entwickler die alten Kontinente tatsächlich für Spieler von Level 1 an neu gestalten, halten wir für sehr unwahrscheinlich.

Level 85
Angeblich bricht Blizzard mit der "Tradition", das Maximal-Level jeweils um zehn Stufen anzuheben. In Cataclysm geht es demnach von 80 auf 85. Die Level-Phase soll jedoch wieder zeitintensiver ausfallen und sehr eng an die Geschehnisse der dritten Erweiterung geknüpft sein. "[...] Zu »ding'en« wird tatsächlich etwas sehr Bedeutsames sein [...]", so die Gerüchteküche. Spekuliert wird beispielsweise darüber, dass sich die Tier-Sets den Charakter-Levels anpassen.
Neue Rassen-Klassen-Kombis
Angeblich sollen ab Cataclysm weitere Rassen-Klassen-Kombis erlaubt sein. Laut MMO-Champion könnt Ihr Euch dann mit folgenden Charakteren austoben:
  • Blutelfen-Krieger
  • Gnomen-Priester
  • Menschen-Jäger
  • Nachtelfen-Magier
  • Orc-Magier
  • Tauren-Paladin
  • Tauren-Priester
  • Troll-Druide
  • Untoten-Jäger
  • Zwergen-Magier
  • Zwergen-Schamane
Goblins und Worgen
Den neuen Gerüchten zufolge soll sich bewahrheiten, was bereits seit Wochen als Möglichkeit im Raum steht: Die Goblins und die Worgen werden spielbar. Demnach schließen sich die Goblins der Horde an, die Worgen dagegen mischen bei den Allianzlern mit.

Die Goblins sollen nach der verheerenden Katastrophe zu großen Teilen auf einer Insel an der Küste des Brachlandes stranden. Dort versuchen sie, sich ein neues Leben aufzubauen. Doch das Schicksal wendet sich, als eine Gruppe der Spitzohren eines Tages einen Orc aus Allianz-Gefangenschaft befreit: Thrall. Der Kriegshäuptling bietet den Goblins einen Platz in den Reihen der Horde an.
Wie und warum die Schlitzohren letztendlich der Neutralität den Rücken kehren, soll eine Quest-Reihe erklären.

Die Worgen sind von der Katastrophe ebenfalls nicht verschont geblieben. Nachdem die Greymane Wall durch die Erschütterungen zerstört wurde, schlossen sich die Wolfsmenschen der Allianz an. Eine umfangreiche Quest-Reihe soll erzählen, was in den vergangenen Jahren in Gilneas vor sich ging.
Laut den aktuellen Gerüchten werden Worgen-Spieler für ihren Charakter bei der Erstellung eine humanoide Form und eine Wolfsgestalt festlegen und zwischen diesen wechseln können."
quelle: buffed
cribs

Xzany

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 15. August 2009, 15:10

Wenn es stimmt..dann gute Nacht. Sind zwar gute Ideen dabei, aber die alle auch gut umzusetzen bezweifel ich ..
Von ner neuen Heldenklasse scheint ja keine Rede zu sein Oo Dachte da kommt vll noch was.


"Listen well, X. There are times when we Maverick Hunters cannot afford to hesitate in pulling the trigger. We must become both sword and shield to those who cannot protect themselves - that is our sworn duty. Never forget that!"
―Commander Sigma, The Day of Σ

cribs

Fortgeschrittener

  • »cribs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 15. August 2009, 15:29

wobei ich die idee eig. ganz geil finde! die alten gebiete und inis mal "umzubauen" könnte echt nett sein "neue" gebiete zu erforschen und bekannte dinge wiederzutreffen. allerdings nur wenn es gut gemacht ist. und sie werden wie schon gesagt sicher nicht alles umstellen, darum bin ich mal sehr gespannt wie die das vorhaben!
aber mal im ernst: Tauren-Paladin? Zwerg Schamane? wo soll das denn hinführen? früher haben die klassen der einzelnen rassen ja noch sinn gemacht... so mit der naturverbundenheit der tauren (dudu schami) aber so langsam kann jeder alles! find ich eig. schade!

Jhaelryna

unregistriert

10

Montag, 17. August 2009, 22:53

Mit ein wenig Kreativität lassen sich die neuen Klassencombis schon erklären. Blizz hat die Story schon oft genug etwas zurechtgebogen, siehe Draenei.
Die Idee finde ich klasse, würde mich freuen wenn das umgesetzt würde. Details werden sich dann ja im Laufe der Zeit zeigen. Frage mich bei einigem auch noch wie das gehen soll, zB alte Achievements.

Social Bookmarks