Du bist nicht angemeldet.

WoW-Castle auf Facebook WoW-Castle auf YouTube WoW-Castle auf Twitter WoW-Castle als RSS-Feed

Knost

Anfänger

  • »Knost« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 21:04

also n bisschen den eigenen kopf benutzen is jawohl nich zu viel verlangt -.-...... natürlich nich das man seinen freunden nicht mehr helfen darf sondern das grp´s zwischen allies und hordlern in direkten pvp-gebieten untersagt sind......oh und übrigens im kampflog unter alles findeste auch die handlungen deiner gegner also auch deren geheale ;p

Samantha

unregistriert

12

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 21:34

Dass Allianzler Hordlern, oder Hordler Allianzlern helfen, finde ich eig okay, man hat sich am anfang für eine Seite entschieden, heisst aber nicht dass man nciht auf die andere mal linsen darf ;P. Was mich interessieren würde : wenn ich in der Gruppe der Hordler bin und 1kw zu Ende geht.. bekomme ich dann trotzdem abzeichen und ehre wenn ich den rang habe?

Darda

Anfänger

Beiträge: 39

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 21:46

Also ich möchte mich für meine Dummheit entschuldigen aber ich weiß ja nicht dass ich nicht mit Hordlern in eine Gruppe darf, wenn ich in 1k bin. Wenn man außerhalb darf man ja auch mit Leuten von der anderen Fraktion in eine Gruppe gehen darf und Player killen kann und darf den anderen ja auch healen. Man kann das ja auch nicht wissen wenn man es nicht erklärt bekommt, Stormi hats mir dann gesagt und ich hab aufgehört... hat ehrlich gesagt ja auch nichts zum Endverlauf der Schlacht beigetragen. :khot
Darda-Lvl80-Healpaladin

"Mach ma Jeder gegen Jeden plz an ich brauch Seide."

Wille für den PALA FTW!!!
mp5 für den PRIEST!!! :wizard:

Andreas

Anfänger

Beiträge: 18

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 21:50

Ich stimme Knost voll zu, in server Regeln aufnehmen, dann dürfte das schon niemand mehr machen^^

Denn das ist wikrlich unfair, wenn man den healer nicht angreifen kann, weil er zur eigenen fraktion gehört, das hat auch nichts damit zu tun, zu verbieten, Freunden zu helfen, aber Fairniss sollte da wirklich erster Stelle stehen. Außerdme haben beide Fraktionen genug Healer, sodass es nicht notwendig isein sollte, Healer von der anderne fRaktion anwerben zu müssen.

Durch dieses "helfen" verliert die Strategie (wie zuerst den HEaler zu fokussen und dann die dds), was im PvP ausschlaggebend ist, an bedeutung, weil man den HEaler nicht down bekommt.^^

P.s. es kommt meines wissens ja nur auf den Rang an,d en man hat, undd a es auf Blizz auch mehrere Raids gibt in 1kwinter, dürfte es egal sein, in welcher Gruppe du bist, solange du den beötigten Rang hast^^

Euer Priester Belgariad, der ausschließlich in PvP-Gebieten Hordler heilt!^^°

15

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 23:05

wieder ein in meinen augen sinnloser mimimi thread der durch logisches denken hätte vermieden werden können .... ich brauch hier keine dinge aufführen die man sich eh denken kann von daher ist dieser post genau wie der thread eigentlich sinnlos

mfg de mina

Knost

Anfänger

  • »Knost« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 23:20

stimmt das erklärt auch warum du in 1kw lauthals verkündet hast das es volkommen legitim is von der anderen fraktion gehealt zu werden da, ich geb ma den inhalt wieder : es ist immer noch jedermanns eigene sache mit wem man in grp geht"..... durch DENKEN wie du es so schön sagst hätte dir eigentlci (bei deiner unglaublichen pvp erfahrung) auffallen müssen das dieser gesamte sachverhalt definitiv nicht von den gm´s so gedacht ist.......also wenn du nix konstruktives zu sagen hast außer das hier sei ein mimimi-thread wärs knorke wenn du dich in zukunft einfach mal ein bisschen von deinem kopf( denken) leiten lassen würdest......
ich für meinen teil hab genug geflamt XD

Beiträge: 161

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 02:05

Blizzard hat doch nicht umsonst zwei Fraktionen eingeführt oder? Die haben sich dabei bestimmt etwas gedacht, was kann das nur sein...

Im PvP sollten Allys und Horde definitiv getrennt werden, wenn der Freund auf der anderen Seite ist, dann ist es nun mal pech.


@Konst: Erwarte nicht zu viel xDD, bezüglich deines letzten Posts.

Beiträge: 1 121

Danksagungen: 60

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 07:20

Oje Leute...kann es sein,dass ihr das Spiel ein wenig zu ernst nehmt?Es ist nunmal nur ein Spiel und kein persönlicher Angriff.
Da gehen ein paar Pixel in die Schlacht und keinen Menschen.
Wenn ich solche Threads lese,fange ich wirklich an zu grübeln,ob es nicht wichtigere Probleme gibt.
Täglich sterben Kinder in der dritten Welt,und hier jammert man über Spass,wo man doch satt und zufrieden vor seinem PC hängt.
Als ob es nicht wirkliche Probleme geben würde...ach die arme Gamerwelt.

Samantha

unregistriert

19

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 15:36

knost , mina hat in meinen Augen recht, hätten die Leute die die gegnerische fraktion geheilt haben einfach daran gedacht dass das nicht so gedacht ist, hätte so ein thread nicht nötig sein müssen und ich habe mal genau hingesehen... jeder der etwas gegen diesen vorschlag gesagt hat musst du sofort zuflamen und sagen er soll seinen "kopf" benutzen, wie gesagt durch zitat:

"wenn du dich in zukunft einfach mal ein bisschen von deinem kopf( denken) leiten lassen würdest" hättest durch auch sehen müssen dass das unnötig ist.


PS: minchen hat übrigens auch recht ^^

StaLKeR

Fortgeschrittener

Beiträge: 234

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 18:10

Sowas würde mich auf die Barrikaden treiben, wenn ein Hordler bei den Allys in der Gruppe ist und auch noch meine Gegner healt. Anders herum ist es genau das selbe. Sobald ein Ally zu uns in die Gruppe kommt und wir 1k-winter gehen, wird so lange auf den Leader oder gegnerischen Spieler eingeredet bis er leavt.
Kann sowas absolut nicht nachvollziehen. Stimme da DeadlyDead zu: Wofür hat Blizz denn bitte 2 Fraktionen eingeführt?
Klar kann man Freunden helfen, aber wenn es um BG (ws, 1k-winter, usw.) geht, sollten doch die Fraktionen getrennt bleiben, da so etwas einfach nur irrsinniges Verhalten ist.
Würde ich einen Hordler in 1k-winter sehen, der mit den Allys durch die Gegend rennt und diese healt, wäre diejenige Person bei mir mehr oder weniger unten durch. Kanns nicht anders sagen, aber solche Spieler, die sich dann noch freuen, dass sie als neutrale Personen mitmischen, bringen einfach nur den Spielspaß zum Erliegen. Du kannst einfach nichts gegen diesen Spieler unternehmen und irgendwann würd sich bei mir der Frust breit machen, was jedoch dann meist schon beim ersten Aufeinandertreffen auftreten würde.
Sowas kanns doch einfach nicht sein, dass man echt für jeden Mist Wochen diskutieren muss. Wenn man einmal sein Gehirn für 5min anstrengen würde, würde man direkt merken, dass das einfach nur den Spielspaß raubt. Warum gibt es immer wieder solche Leute, die unbedingt sowas tun müssen? Mir reichen die Personen schon bei einem Event, da müssen diese jetzt nicht noch bei meiner Lieblingsbeschäftigung auftreten ;)
Kann aber noch zum Abschluss sagen, dass mir sowas zum Glück noch nicht passiert ist :p

Ich habe fertig!

MfG Dead


EDIT: Ich hätte dazu noch eine Frage als Sich-Nicht-Mit-Der-Materie-Auskennender:
Ist es nicht möglich irgendwie, dass, sobalb man 1k-winter betritt, einer bestimmten Gruppe betritt?
Probleme würden hierbei die Leute bereiten, die schon in einer Gruppe sind und dann würde es noch ein
Problem geben, was passiert, wenn man alleine in 1k-winter herumläuft.
Jetzt bitte nicht wieder mich als Deppen hinstellen, ich hab nunmal keinen Plan, obs überhaupt möglich ist in dieser Richtung
irgendwas zu tun :D Aber so lange das nicht ausartet, kann mans auch getrost so weiter laufen lassen ohne dass sich was ändern
muss ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »StaLKeR« (29. Oktober 2009, 18:24)


Social Bookmarks