Du bist nicht angemeldet.

WoW-Castle auf Facebook WoW-Castle auf YouTube WoW-Castle auf Twitter WoW-Castle als RSS-Feed

Speedy

Anfänger

  • »Speedy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

  • Private Nachricht senden

1

26.05.2010, 19:03

html und so

hiho leute

ich arbeite grade an einer hausaufgabe die ich freitag abgeben muss.

ich verlange nicht das ihr die ganze arbeit für mich macht etc.

und bitte kein geflame von wegen bääh mach doch dein scheiß alleine oder wenne keine hausaufgaben machst lernste nix.

dazu nur: es waren mehrere aufgaben die ich alle schon fertig habe nur bei dieser einen hänge ich bei einer klitzekleinigkeit

Die aufgabe lautet:

Schreibe ein Programm nach dem EVA-Prinzip, das sechs Lottozahlen zieht und sie in einem Fenster präsentiert.

Dazu die Unteraufgabe:

Ergänze dein Programm. Verändere die Funktion zieheLottozahlen() so, das keine zahl doppelt gezogen wird.



die erste aufgabe ist gelöst bei der unteraufgabe hakts ein bissl.

Das Programm:



<html>
<head>
<title> </title>
<meta name="author" content="Hrosgar">
<meta name="editor" content="html-editor phase 5">
<script language="JavaScript">
function gibZufallszahl() //erzeugt eine Zufällige Zahl, rundet sie ab und speichert sie als z_zahl
{
var z_zahl=Math.floor(Math.random()*50);
return z_zahl;
}
function ZieheLottozahlen() //speichert die 6 zufälligen zahlen von 1-49 in einem Array(Lottozahlen)
{
var i=0;
Lottozahlen=new Array();
while (i<6)
{
Lottozahlen=gibZufallszahl();
i=i++;
}
}
function gibZahlenAus() //öffnet ein neues fenster im browser und schreibt die 6 zahlen hinnein
{
fenster1=window.open("","Lottofenster", "width=300, height=400, left=100, top=200");
for (var i=0;i<6;i++)
{
fenster1.document.write(Lottozahlen[i]+"<br>")
}
}
function lottoZiehung() //verwaltet die funktionen und führt sie nacheinander aus
{
ZieheLottozahlen();
gibZahlenAus();
}
</script>
</head>
<body text="#000000" bgcolor="#FFFFFF" link="#FF0000" alink="#FF0000" vlink="#FF0000">
<form name="lottobutton">
<input type="Button" name="" value="Ziehen" onclick="lottoZiehung()"><br>
</form>
</body>
</html>



need help und schnelle antwort

euer imbadin

Hros
[/i]



ps.:an alle die helfen ein großes dankeschön an alle die flamen wollen: flamt mich ingame an wenn ihr wollt aber nich hier

pps.:wer rechtschreibfehler findet darf se in einem neuen thread posten und bekommt n großes lob fürs suchen

vans22

Anfänger

Beiträge: 21

  • Private Nachricht senden

2

26.05.2010, 19:39

Moin

In dem script was du schon geschrieben hast ist schon ein fehler drin, denn bei mir funz es nicht. Hab aber jetzt noch nicht nach nem fehler gesucht!

Und zu deinem problem mit aufgabe 2!
Du müsstest doch jetzt eigentlich nur noch in der funktion ZieheLottozahlen() das array überprüfen ob die zahl die gerade erstellt wurde schon im array vorhanden ist! Wenn ja soll er nochmal eine neue Zahl generieren, wenn die Zahl noch nicht vorhanden ist soll er sie ins array speichern! Also musst du noch ne if abfrage in die funktion einfügen!

Hoffe konnte dir ein bisschen weiter helfen, bin auch noch kein profi in dem Gebiet!

Speedy

Anfänger

  • »Speedy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

  • Private Nachricht senden

3

26.05.2010, 19:39

so sieht der zu ändernde part immom aus:
function ZieheLottozahlen() //speichert die 6 zufälligen zahlen von 1-49 in einem Array(Lottozahlen)
{
var i=0;
Lottozahlen=new Array();
while (i<6)
{
if (Lottozahlen[i]!=Lottozahlen[0]!=Lottozahlen[1]!=Lottozahlen[2]!=Lottozahlen[3]!=Lottozahlen[4]!=Lottozahlen[5])
{
Lottozahlen[i]=gibZufallszahl();
i=i++;
}
}
}
[/i]

Beiträge: 1 121

Danksagungen: 60

  • Private Nachricht senden

4

26.05.2010, 19:44

http://www.htmlopen.de/programmierung/tr…/tricks241.html
Schau mal hier...da stehen sehr hilfreiche Tipps.

Speedy

Anfänger

  • »Speedy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

  • Private Nachricht senden

5

26.05.2010, 19:46

so sieht der zu ändernde part immom aus:
function ZieheLottozahlen() //speichert die 6 zufälligen zahlen von 1-49 in einem Array(Lottozahlen)
{
var i=0;
Lottozahlen=new Array();
while (i<6)
{
if (Lottozahlen[i]!=Lottozahlen[0]!=Lottozahlen[1]!=Lottozahlen[2]!=Lottozahlen[3]!=Lottozahlen[4]!=Lottozahlen[5])
{
Lottozahlen[i]=gibZufallszahl();
i=i++;
}
}
}
[/i][/i]
also ich hab kein fehler gefunden bei mir funzts
mmh jo ersma nich schlecht dein gedanke^^ stormi hatte den selben
nur is dann ne lange liste an bedingungen und mein lehrer sieht sowas nich gern
ich überleg mir also grad ne bessere lösung dafür nur fällt mir keine ein

@minchen danke für den tipp is ne super seite steht nur leider nix über mein problem drinn

vans22

Anfänger

Beiträge: 21

  • Private Nachricht senden

6

26.05.2010, 20:54

Werd mich morgen nochmal drum bemühen dir zu helfen, muss jetzt arbeiten!
Aber viellechit findest du ja doch nich was

Speedy

Anfänger

  • »Speedy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

  • Private Nachricht senden

7

26.05.2010, 21:45

danke danke ;D
hab schon ne lösung gefunden wens interessiert hier der post:
<html>
<head>
<title> </title>
<meta name="author" content="Hrosgar">
<meta name="editor" content="html-editor phase 5">
<script language="JavaScript">
Lottozahlen=new Array();
function init() //
{
window.document.write("init");
for (var i=0;i<6;i++)
{
Lottozahlen=0
}
}
function gibZufallszahl()
{
var z_zahl=Math.ceil(Math.random()*49);
return z_zahl;
}
function ZieheLottozahlen()
{
var i=0;
while (i<6)
{
var ablage;
ablage=gibZufallszahl();
if(ZahlenCheck(ablage)==0)
{
Lottozahlen[i]=ablage;
i++;
}
}
}
function ZahlenCheck(Zahl)
{
var TrueFalse=0;
for (var a=0;a<6;a++)
{
if(Lottozahlen[a]==Zahl)
{
TrueFalse=1;
}
}
return TrueFalse;
}
function gibZahlenAus()
{
fenster1=window.open("","Lottofenster", "width=300, height=400, left=100, top=200");
for (var i=0;i<6;i++)
{
fenster1.document.write(Lottozahlen[i]+"<br>");
}
}
function lottoZiehung()
{
init();
ZieheLottozahlen();
gibZahlenAus();
}
</script>
</head>
<body text="#000000" bgcolor="#FFFFFF" link="#FF0000" alink="#FF0000" vlink="#FF0000">
<form name="lottobutton">
<input type="Button" name="" value="Ziehen" onclick="lottoZiehung()"><br>
</form>
</body>
</html>

RammboNr5

(Technik)

Beiträge: 168

  • Private Nachricht senden

8

27.05.2010, 10:48

so sieht der zu ändernde part immom aus:
function ZieheLottozahlen() //speichert die 6 zufälligen zahlen von 1-49 in einem Array(Lottozahlen)
{
var i=0;
Lottozahlen=new Array();
while (i<6)
{
if (Lottozahlen[i]!=Lottozahlen[0]!=Lottozahlen[1]!=Lottozahlen[2]!=Lottozahlen[3]!=Lottozahlen[4]!=Lottozahlen[5])
{
Lottozahlen[i]=gibZufallszahl();
i=i++;
}
}
}
[/i][/i]
Kurze Erklärung, warum das nicht funktioniert:
Du machst den Fehler, dass du das vorhandene Array checkst, ob das korrekt ist. Wenn ja, fügst du eine beliebige Zahl ein. Diese wird aber nicht gecheckt, ob sie schon drin ist. Das bedeutet, dass z.B. drei Zahlen drin sind, alle unterschiedlich, also ist die If erfüllt. Die vierte Zahl wird eingetragen, obwohl sie eine der vorhandenen ist. Damit ist in Zukunft die If nicht mehr erfüllt und du hast eine Endlosschleife.
"Sir, we are surrounded."
"Excellent. Then we can attack in all directions!"

Allgemeiner TS: 87.230.27.25:58419

Speedy

Anfänger

  • »Speedy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

  • Private Nachricht senden

9

28.05.2010, 15:07

danke das ihr euch alle so viel mühe gemacht habt :D
wie ihr oben sehn könnt hab ichs dann am ende doch noch hinbekomm
hat aber länger gedauert das ganze :D
trotzdem an alle die mir geholfen ham nen fettes danke :wizard:
gruß euer
Hros

Social Bookmarks