Du bist nicht angemeldet.

WoW-Castle auf Facebook WoW-Castle auf YouTube WoW-Castle auf Twitter WoW-Castle als RSS-Feed

MaxSpace

Schüler

  • »MaxSpace« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

  • Private Nachricht senden

1

23.03.2011, 21:15

Aggro Range

Ich weiß nicht, ob dies die richtige Kategorie ist, weil ein Bug ist es nicht, aber es frustrierend.

Und zwar kommt mir die Aggro Range zu groß vor. In der Tiefenschachtmine im Wald von Elwynn kann man nicht einen Kobold nach dem anderen pullen und sich so durch arbeiten. Pulle ich einen, habe ich gleich zwei oder drei Mobs an der Backe und als Stoffi ist das nicht gerade witzig.

Und auch der Respwan geht, finde ich, zu schnell. Kaum ist man bei seiner Leiche, da sind auch schon neue Mobs da, obwohl man die alten noch nicht einmal geplündert hat.

Versteht mich bitte nicht falsch. Ich will nicht das System umkrempeln und das Spiel soll auch eine Herausforderung sein und bleiben, aber die beiden Sachen finde ich doch sehr hart.

Beiträge: 1 151

Danksagungen: 152

  • Private Nachricht senden

2

23.03.2011, 22:21

In der mine ist das so das die meist zu 2t stehen bzw wenn die alleine sind laufen die kurz vor ihren tot zu ein anderen Kobold. Der Respawn sollte eigendlich bei 5 minuten liegen, wie bei allen normalen mobs^^ (ausnahmen vorbehalten).

Shadence

Anfänger

Beiträge: 15

  • Private Nachricht senden

3

24.03.2011, 07:28

Bei mir ist das ähnlich :$
Aber nicht bei den Kobolden, sondern bei Murlocs T.T
."Wie wärs mit Milchimitaten?" "Genau, wir tun jetzt mal so, als wärn wir ein Liter Milch." :'D

Spook

Schüler

Beiträge: 79

  • Private Nachricht senden

4

24.03.2011, 10:02

Ich hatte das Problem auch schon an verschiedenen Stellen. Gerade als Schurke in dem Level-Bereich keine witzige Angelegenheit.

Besonders Mühlbern (Silberwald), die Felder des Hügellands samt dem Ort und der Azurschacht (Vorgebirge des Hügellands) kann man auf „gelber“ Queststufe nicht wirklich spielen. Entweder Mobs sind zu hoch gruppiert oder sie rennen kurz vor ihrem Ableben zielsicher zu einem anderen und diese Kette setzt sich dann scheinbar endlos fort. Im Vergleich zu den offi-Servern rennen da auch Mobs einfach mal ins Niemandsland und man bekommt so ne Pause. Das passiert hier nicht.

Wo man gut sieht, dass was nicht stimmen kann ist der Friedhof direkt an der südlichen Mauer in der Nähe der Schmiede. Ist man gezwungen dort neu zu starten bleibt einem nicht mal die Zeit um den Ruhestein zu benutzen. Die Mobs (Wächter in dem Fall) stehen hier zu nah am FH. Ich musste einen GM bemühen um da wieder weg zu kommen.

Edit:
In der Nordwacht das gleiche Problem und am FH in den Raptorgründen wo man dann landet das gleiche Prob. wie oben beschrieben. Da ist es ein Bluthornsensenklauen-Raptor, der einen gleich nach Wiederbelebung angreift.

MaxSpace

Schüler

  • »MaxSpace« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

  • Private Nachricht senden

5

27.03.2011, 13:33

Also ich habe jetzt noch einmal darauf geachtet. Die Kobolde stehen im gleichen Abstand wie auf den Offis. Pull ich aber einen, dann hatte der mindestens einen weiteren Mob im Schlepptau. Meinstens aber zwei!
Desweiteren ist der Respawn verdammt kurz. Während ich vom Friedhof zu meiner Leiche gelaufen bin, hat der vorletzte Mob schon wieder respawnt. Und wenn ich mehr Pech hatte, dann mußte ich mich draußen wiederbeleben und mich nochmal durchkämpfen.
Ok, dass gibt EPs, aber auf Dauer ist es doch frustrierend.
Wenn die Respawnzeit ca. 1 Min. länger wäre, würde es den Spieler doch einwenig erleichtern. Man könnte sich in Ruhe erholen (Trinken und/oder Essen), ohne gleich vom eben erledigten und respawnten Mob erschlagen zu werden.

PS.: Eine Anmerkung noch. Kann es sein, dass die toten Mobs sehr schnell verschwinden? Wenn ich im Kampf mit mehreren war, war manchmal die Leiche des ersten Mobs schon weg und ich konnte sie nicht mehr plündern.

Beiträge: 1 151

Danksagungen: 152

  • Private Nachricht senden

6

27.03.2011, 13:50

in der mine da ist normal, da der respawn von denen bei 3 minuten liegt

Arti

Anfänger

Beiträge: 1

  • Private Nachricht senden

7

16.05.2011, 03:26

Halli Hallo,

der Thread ist zwar schon bisl älter, aber ich wollte auch einfach mal meinen Senf dazu geben :D... (vll schaut sichs ja auch der eine oder andere Admin noch mal an).
Ja und zwar bin ich heute das erste mal auf dem Server gewesen und das erste was mir auch aufgefallen ist war die Aggro Range :).. Ich hatte zwar als Paladin keine Probleme 2-3 Mobs zu killen, was dann nur doof war als ich zwischen 2 Mob Gruppen laufen wollte und ich dann 5 oder 6 Mobs am hals hatte war die K.... am dampfen :D ( Ergebnis: Göttlicher Schutz+ Handauflegen = Lebensretter).

Ich hoffe das man sich das hier noch mal durch liest und den einen oder anderen Spieler das spielen so erleichtert :).

Gruß Arti :troll_blau:

Afuero

Anfänger

Beiträge: 2

  • Private Nachricht senden

8

10.06.2011, 02:44

Juchuuuu .... ich dachte scho bin einfach zu blöd oder hab was verpeilt...:) aber ich seh ich bin doch nich allein :)

Im laufe des heutigen Tages hab ich mir so einige Blizzlike P-Server angeschaut und muss sagen nach Rates is das hier der beste .... da is genau das gleiche Gefühl wie auf den Offiziellen Servern. Nur was mich total anbricht..... ist das ich als Mage an einem Mob mehr als 30 sek. brauch da ich nur Schaden im bereich 6-19 mit dem Feuerball mach. Ich errinner mich noch das das ding von lvl 1-15 innerhalb von wenigen "Stunden" möglich war.... man ist halt einfach so durchgelaufen :) aba hier.... hmmm mich beschleicht das gefühl das die Schadenswerte von dem Mage nicht so wirklich hinhauen....ODER ich bin zu blöd den zu spieln :)

Was ich natürlich nicht glaub da ich lang genug auf WoW Offi gespielt hab. Aber des oben genannte Problem scheint ne "Pandemie" bei den Blizzlike P-Servern zu sein. denn überall gehts leicht bis lvl 5/6 und sobald man in Goldshire questet gehts rapide in den Keller.....und ich muss ehrlich Sagen so macht mir des Spielen mit meiner Lieblingsklasse keine wirkliche Lust..... ich will gar nich wissen wie das mitn Priester geht ^^

Also bitte lasst euch was einfallen :)
oder gebt mir ma nen paar tips :)
mir ist beides recht ^^

gruß
Afuero

Checker1989

Schüler

Beiträge: 68

Danksagungen: 8

  • Private Nachricht senden

9

10.06.2011, 07:03

Hallo Afuero,

ich kann dir in deiner Aussage nicht Recht geben.....besitze sowohl ein Mage als auch ein Priest und beide sind so wie sie auch sein sollten.
Du hast beim Mage kein Damageverlust....liegt einzig alleine an dir, wie du welche Fähigkeit einsetzt....sicherlich sind hier ein paar Kleinigkeiten nicht ganz wie auf den Offis, aber den enormen Unterschied den du besagst kann und konnte ich nicht feststellen....Lass dich einfach nicht unterkriegen, dann geht es auch schnell
"Eigentlich sind Parzival, Pate und ich auch keine Menschen sondern tarnen uns als Hängebauchschweine aber psssst. " by Surtur

Afuero

Anfänger

Beiträge: 2

  • Private Nachricht senden

10

10.06.2011, 11:08

hmmm also viel falsch machen kann ich ja bei den Fähigkeiten nicht....da ich nur als einzigen Spell den Feuerball hab....

ich hab ja auch gesacht, das war bzw ist so ein gefühl :) nicht das ich mich darüber beschwer oder so. Sondern einfach das des als "langjähiriger Offispieler" in der hinsicht nicht wie bei blizz ist :)

naja ich werds heut mal weiter versuchen :)

Ich dank dir aufjedenfall :)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks