Du bist nicht angemeldet.

WoW-Castle auf Facebook WoW-Castle auf YouTube WoW-Castle auf Twitter WoW-Castle als RSS-Feed

Halfdream

Anfänger

  • »Halfdream« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 4. September 2011, 01:05

Verbesserungsvorschlag zum Jumpevent

Ich würde es besser finden wenn das Checkpoint Item eine Art Ruhestein ist sodass man nicht immer zum Questgeber laufen muss wenn man runterfällt, da man die längste zeit des events meist nur mit laufen verbringt. Also würde ich es besser finden wenn man sich mit dem Checkpointitem einfach zu Checkpoint porten kann.

Jigsawer2010

unregistriert

2

Sonntag, 4. September 2011, 01:49

Vielleicht nicht direkt zum Checkpoint,weil das wäre zuuu einfach,aber zumindest zum Questgeber,der unten am Steg steht..^^

Elron

Chef-Technik

Beiträge: 1 576

Danksagungen: 990

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 4. September 2011, 01:50

Guter Verbesserungsvorschlag, kam bei uns vorhin auch schon die Idee, eventuell bauen wir da noch kurzfristig was ein, was den gleichen bzw. ähnlichen Effekt hat.

Tollmer

Anfänger

Beiträge: 40

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 4. September 2011, 02:49

weiterer Vorschlag

was auch sehr nervend ist das wenn man runterfällt und das nicht gerade Wasser ist (Level 3 passiert das ziemlich oft) man stirbt und je öfter man stirbt desto höher wird die Wartezeit bis man sich wieder reviven kann
Daher mein Vorschlag: Alle Jumpteilnehmer sind unsterblich oder diese Wartezeit fällt weg weil das ist arg nervig
MfG
de Gimi

Jigsawer2010

unregistriert

5

Sonntag, 4. September 2011, 09:59

Mein persönlicher Vorschlag wäre,die Stühle in Level 2 gegen Fässer auszutauschen...Das ständige AFK Gesitze der anderen frustriert sehr und vor allem ist es mehr als nur nervenraubend den zweiten Stuhl zu erreichen!

Der Stuhl war der Grund warum ich gestern aufgegeben hab,das is einfach zuuu schwer...

Elron

Chef-Technik

Beiträge: 1 576

Danksagungen: 990

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 4. September 2011, 11:09

Zu Tollmer:

Sowas könnten wir in Booty Bay nicht nur auf die Teilnehmer beschränken. Außerdem gibts nen ganz einfachen Trick das zu umgehen. :P
=> Wiederbeleben beim Geistheiler - ist auf Level 1 Chars ja egal.

Zu Torre:
Das ist kurzfristig nicht umsetzbar (abgesehen davon ob gewollt oder nicht). Wir müssen schauen, dass der Parcours schaffbar ist, das habe ich bei mir alles lokal ne ganze Zeit vorher getestet. Da jetzt einfach iwelche Spawns hinsetzen, die evtl. gar nicht erreichbar sind wäre daher bisschen uncool. ^^

Außerdem: Das AFK rumsitzen im Parcours (vorallem auf Stühlen!) ist nicht erlaubt. Wenn du son Fall hast, gib Bescheid, dann gibts nen Port Back zum letzten Checkpoint. Muss ja auch Leute geben, die nicht lesen, was man stundenlang predigt. ;)

Jigsawer2010

unregistriert

7

Sonntag, 4. September 2011, 11:18

Ich hab gestern etliche Leute an diesen Stühlen verzweifeln sehn,weil der erste schon kaum erreichbar is,wenn 2 Leute gleichzeitig losspringen,der eine den Stuhl erwischt und der andere daneben klickt...und allein vom ersten aufn zweiten zu kommen ist mehr als nervtötend...also ich für mich werd das nich weiter versuchen,nachdem ich gestern 2 stunden an diesen stühlen verzweifelt bin!

das macht so einfach keinen spaß wenn man vor einem hinderniss steht,das unüberwindbar scheint!

Elron

Chef-Technik

Beiträge: 1 576

Danksagungen: 990

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 4. September 2011, 11:27

Njo siehst ja aber, dass es schon geht. :) Ich habs gestern auch mal probiert, war in 27 Minuten auf Ebene 3. ^^ Und das auch zu ner Zeit, wos noch recht voll war. ^^

Nochmal die Info an alle, wenn ihr AFK Leute im Parcours (vorallem bei den Stühlen) seht, bitte Bescheid geben.


Übrigens ist der erste Vorschlag jetzt grade live gegangen. Steht nun ein zweiter Teleport NPC im Wasser, sodass man nichtmehr sooo weit laufen muss. Konnte den nur in nem gewissen Areal spawnen, weil sonst der Port nichtmehr richtig funktionierte. Das ist aber ne relativ zentrale Position, sollte von daher gleichermaßen gut erreichbar sein, im Vergleich zu dem NPC vorne am Steg.

Iduna

Anfänger

Beiträge: 21

Danksagungen: 23

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 4. September 2011, 18:30

Hab noch ne kleine Idee. Ich mein, bis zu dem ersten Fahrstuhl ist es machbar, aber dann die Fahrstühle sind schon tricky. Wie wäre es, wenn man auf 1-2 Bänken vor den Fahrstühlen einen Typen hinsetzt, der dir nen Ruhestein gibt, dass man ganz einfach wieder dahinkommt. Oder so ein portal wie in ICC, wenn man bei Luce bree wo draufklickt, kommt ma zu dem portal auf einer der bänke vorm Fahrstuhl =D

Also würde da vllt sowas machen, wenns bis Donnerstag keiner geschafft hat, zwekcs machbarkeit :D

PS: Hoffe, die Bänke sind da nicht zu dünn für :P

Elron

Chef-Technik

Beiträge: 1 576

Danksagungen: 990

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 4. September 2011, 19:22

Hm sowas Ruhestein-mäßiges ist bei dem ganzen Event nicht reinbastelbar.

Problem ist nämlich, dass WoW bei einem Teleport kurz laden muss, ist ja klar. Diese Ladezeit verursacht dann aber, dass der Charakter nach dem Teleport schon anfängt runterzufallen, bevor die Gameobjekte geladen sind. Das führt meistens dazu, dass man dann durchs Objekt gefallen ist, bevor das Gameobjekt geladen ist.

Teleports müssen also immer von festen Positionen aus starten, wo schon die Gameobjekte geladen sind, um das zu verhindern.

Ob wir da noch nen Checkpoint einbauen, falls das bis zu nem gewissen Zeitpunkt keiner schaffen sollte, müssen wir mal im Team klären bzw. auch in Abhängigkeit dazu dann mal stellen, wieviele an Checkpoint 2 sind.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks