Du bist nicht angemeldet.

WoW-Castle auf Facebook WoW-Castle auf YouTube WoW-Castle auf Twitter WoW-Castle als RSS-Feed

Darthdex

Fortgeschrittener

  • »Darthdex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Danksagungen: 12

  • Private Nachricht senden

1

18.07.2011, 02:46

RE: Ele Shami Guide (Stand 3.3.5 für Castle) by Vodoobraut

heeeeeeeeeeey ! das hab ich nie gesagt ! ich sagte, ich hab 50 proz. crit. wie hoch is die chance, einen erweiterten flamtick zu bekommn + lava crit !

aber prinzipell: castet den blitzschlag, und lasst den flamshock immer durchticken. blitschlag macht sau schaden, und ihr habt chance auf überladungen.


Edit: nach weiterem überlegen muss ich zugeben, dass das vor gewissen patch ging jetzt jedoch wirklich gefixt wurde.

22:08 [Diego]: ich bin jz depressiv und geh mich ritzen :'(
22:11 [Blackdahlia]: ich hab ohne witz noch nie n rogue gesehn, der nen diszi so schnell abfertigt


Darthdex

Fortgeschrittener

  • »Darthdex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Danksagungen: 12

  • Private Nachricht senden

2

18.07.2011, 12:57

aber wenn du ehrlich bist, is es doch so dass die prio vom schami und das timing auch manchmal einfach luck is, als ob man ständig immer durchcasten kann bei iwelchen bossen. saurfang ok aber sonst .. wirds auch schon eng.
in der praxis sieht das ganze doch, und da stimmst du mir bestimmt auch zu, anders aus. man bekommt es so wie du das hier beschreibst bei nem boss nie zu 100 proz hin, da es ja kaum static bosse gibt. und diese nauncen entscheidung zwischen flame und lava und blitzschlag, dot, crit oder überladung kommt doch eh erst nach etwa 20 sek in der rota vor, bzw erst wenn man ein bestimmtes tempo hat, mit bestimmten t10 4er set bonus. davor is das doch garkein thema. ;D

22:08 [Diego]: ich bin jz depressiv und geh mich ritzen :'(
22:11 [Blackdahlia]: ich hab ohne witz noch nie n rogue gesehn, der nen diszi so schnell abfertigt


Firestorm2291

Anfänger

Beiträge: 22

Danksagungen: 10

  • Private Nachricht senden

3

29.07.2011, 21:16

wenn man danach gehen will ist alles was du tust eine prioritätenliste, bei jeder klasse, jedem spec. Tanks und heiler mit eingeschlossen. Außerdem is der Sinn einer Rotation zu wissen wie man, wenn man die möglichkeit hat, den meisten schaden machen kann. natürlich muss man sich immer mal Bewegen, da geb ich dir recht. natürlich hat man nicht immer die zeit alles abzuwägen und zu optimieren. aber man sollte dennnoch versuchen das was man tut so optimal wie möglich zu tun und wenn man das tut, kommt eine feste Rotation raus ^^. was den guten vom schlechten spielöer unterscheidet ist, wie er die rota anpasst wenn er was tun muss was nicht in die rote passt aber eine höhere priorität hat (z.B. laufen, heilen, tanks flamen weil man mal wieder aggro hat (und ja, dafür gehört der Tank geflamed, nicht der dd)).

Salex

Anfänger

Beiträge: 12

  • Private Nachricht senden

4

30.07.2011, 02:53

Oo wenn der tank die aggro verliert ist IMMER der dd schuld, denn der tank tut mit seinen fähigkeiten eh schon sein bestes um aggro aufzubauen und dd´s die nich in der lage sind mal 2 seks mit dem nächsten cast zu warten weil sie dann mimimi 100 dps oder sowas verlieren bzw nicht in der lage sind mal kurz dem pala zu sagen das sie ne hand der errettung brauchen oder sonst was is einfach nur traurig.
ne rota/prio runterballern kann im prinzip jeder, richtiges boss movement zu zeigen und dabei alle healer usw im auge zu behalten, dazu noch die aggro zu halten und evtl. adds im auge zu haben is da bei weitem schwieriger. Also sollte es ja wohl einem so ausgezeichneten dd wie dir möglich sein abzuwägen wann man zuviel aggro macht.

Gehört hier aber eig. gar net hin.

Firestorm2291

Anfänger

Beiträge: 22

Danksagungen: 10

  • Private Nachricht senden

5

30.07.2011, 15:30

ich weiß nich welches game du spielst aber in world of warcraft ist es in nem bossfight eigendlich unmöglich aggro zu ziehn wenn der tank weiß was tut und geheilt wird. wenn natürlich ein dd alle cds beim pull ziehn und keine -aggro cds zieht, DANN ist der dd schuld. aber wenn man vonn halbwegs kompetenten spielern auf allen positionen ausgeht ist im normalfall der tank schuld ;)
und ich sehe echt nicht wo der dd schuld ist wenn der tank weit weniger aggro aufbaut als er könnte.
es ist aufgabe eines tanks dafür zu sorgen, dass die dds schaden machen können ohne aggro zu bekommen oder warum hat man gleich einen tank dabei? wenn dds keinen schaden machen können heißt das der bossfight dauert länger, heißt, dass heiler oom gehn. und tanks haben im normalfall genug fähigkeiten um sicherzustellen, dass sie keine aggro verlieren, auch wenn sie schlechteres gear als die dds haben. ich hab mit meinem pala aufm offi icc mit halbem tankgear und 245er-251er gearschnitt getankt in ner stammgruppe in der der normalstand 264-277 war und rate mal, wenn wir gewiped sind dann weil ich wegen schlechtem gear zu viel schaden bekommen hab aber nicht einmal weil ich aggro verloren habe.
Nur, dass die tanks sagen, dass sie nicht mehr machen können heißt das nicht, dass sie es nicht könnten. wieviele palas haben dir hier schonmal ne hand der erlösung oder des schutzes gegeben BEVOR du aggro hattest? wieviele palas kennst du die handauflkegen zum aggro aufbau auf adds benutzen?

Die aufgabe des tanks ist es sicherzustellen, dass niemand in der gruppe aggro bekommt und nicht semi afk vorm boss rumgammeln und leute flamen die ihre klasse richtig spielen und den encounter aktiv mitmachen. und wenn man keine aggro halten kann weil das gear zu schlecht ist, dann sollte man entweder von vorn herein einen anderen tank suchen bzw als dd/heal mitgehn.

Darthdex

Fortgeschrittener

  • »Darthdex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Danksagungen: 12

  • Private Nachricht senden

6

06.09.2011, 16:23

sign vodoo. tank aggro wird gefixt. off topic.

22:08 [Diego]: ich bin jz depressiv und geh mich ritzen :'(
22:11 [Blackdahlia]: ich hab ohne witz noch nie n rogue gesehn, der nen diszi so schnell abfertigt


Social Bookmarks