Du bist nicht angemeldet.

WoW-Castle auf Facebook WoW-Castle auf YouTube WoW-Castle auf Twitter WoW-Castle als RSS-Feed

schadani

Fortgeschrittener

  • »schadani« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 302

  • Private Nachricht senden

1

08.02.2012, 04:55

Wir müssen uns erheben

So äußer ich mich eigentlich nie, aber jetzt muss es sein. Leute geht auf die Straße am 11.2., informiert euch ber ACTA, wenn ihr nicht wisst was es ist.
Und es soll keiner sagen: Es betrifft ihn Nicht. Es betrifft JEDEN von uns.

:base_ball: Die Kampfansage ist erhoben :base_ball:

Als besorgte Bürger der Welt rufen wir Sie dazu auf, für ein freies und
offenes Internet einzustehen und die Ratifizierung des
Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA) abzulehnen. Das Internet ist
ein wichtiges Mittel für den weltweiten Gedankenaustausch und die
Förderung von Demokratie. Zeigen Sie echtes globales Führungsverhalten
und schützen Sie unsere Rechte.

Anti-ACTA Song

http://www.youtube.com/watch?v=HcueZGevaIE


Sofacamper

Schüler

Beiträge: 137

Danksagungen: 21

  • Private Nachricht senden

2

08.02.2012, 11:38

Liebe Grüße euer Sofa aka Iceman
---------------------------------------------------GREEN-LINE--------------------------------------------------------


Manu111

Anfänger

Beiträge: 42

  • Private Nachricht senden

3

08.02.2012, 16:37

Samstag von 15 -18 Uhr Demo in Stuttgart... wenn ihr bei FB seid sucht die Veranstaltung mal :D

schadani

Fortgeschrittener

  • »schadani« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 302

  • Private Nachricht senden

4

08.02.2012, 19:01

ACHTUNG: Geänderte Route und Uhrzeit !

GEGEN ACTA - FÜR DIE FREIHEIT!
Stopp ACTA Demo in Dortmund am Samstag, 11.2.2012
ab 15 bis 18 Uhr, Treffen um 15 Uhr ggü vom Hauptbahnhof )Katharinentreppe

Worum geht es als Video:
http://www.youtube.com/watch?v=yWqta3S9vcc

ACTA widerspricht dem Grundgesetz und wird trotzdem totgeschwiegen - Setzen wir ein Zeichen!


ACTA ist ein internationales Abkommen, das von demokratisch
nicht-legitimierten Abgesandte vieler Länder im Geheimen verhandelt
wurde. Einige Länder haben das Abkommen schon unterschrieben und ihm den
Weg geebnet. Bundestag und Bundesrat wird das Abkommen im Frühjahr zur
Abstimmung vorgelegt.

Wir lehnen ACTA entschieden ab. Mit ACTA
wird die Beweislast bei Copyright-Verstößen umgekehrt, Internetprovider
müssen private Polizei spielen und alles überwachen, was ihr online
tut. Sie werden dazu gezwungen zu zensieren, Internetsperren steht
nichts mehr im Weg.

Darüber hinaus hat ACTA tiefgreifenden
Einfluss auf die medizinische Versorgung insbesonndere der
Entwicklungsländer. Wirkstoffgleiche Medikamente von unbekannten
Herstellern, die Leben retten könnten, werden vom Markt verbannt - alles
im Namen von Patenten und Urheberrechtsschutz.

Die Effekte
von ACTA auf die freie Meinungsäußerung und Willensfreiheit sind
erschreckend, also helft uns am 11. Februar das EU Parlament wissen zu
lassen, dass WIR alle ACTA nicht wollen!

Macht mit! Mobilisiert! Gehen wir gemeinsam auf die Straße!

Stopp ACTA Demo in Dortmund am Samstag, 11.2.2012

Die Route lautet Katharinenstraße am Wall, Königswall, Hansastraße, Südwall
(Gema), Friedensplatz (bis ca. 300 Demonstranten).
Sollten wir erheblich mehr als 300 Demonstranten werden, fasst die
Hansastraße den Demonstrationszug nicht mehr und die Polizei macht uns
den Wall frei. Dann Königswall, Hoher Wall, Südwall, Friedensplatz.
Dies wird vor Ort per Lautsprecher per Lautsprecher durchgesagt.

Zeitlicher Ablauf in jedem Fall:
15.00 Uhr Treffen an der Katharinenstraße am Wll
15.30 Uhr Laufen wir los (Route s.o.)
16.15 Uhr Zwischenkundgebung Gema
16.30 Uhr zum Friedensplatz
16.45 Uhr Abschluss auf dem Friedensplatz
alles "in etwa".

Voraussichtliche Strecke: (überholt)
https://maps.google.com/maps?saddr=K%C3%…C4%2C5&t=m&z=16

Fakte

Anfänger

Beiträge: 46

  • Private Nachricht senden

5

10.02.2012, 02:54

Am 11. Februar 2012 findet ein
internationaler Aktionstag gegen das ACTA-Abkommen statt. Weltweit
werden zehntausende Menschen gegen ACTA protestieren.

Geht mit uns in Berlin auf die Straße und
kommt zur Demonstration gegen ACTA am 11. Februar um 13 Uhr am
Neptunbrunnen/Alexanderplatz in Berlin. Informiert euch und beteiligt
euch am ACTA-Aktionstag, auch in anderen Städten.

Gemeinsam können wir ACTA aufhalten!
:g-r-r-r:
Der Winter naht! :evil:

DorianGrey

Fortgeschrittener

Beiträge: 270

Danksagungen: 273

  • Private Nachricht senden

6

10.02.2012, 14:00

http://www.golem.de/news/acta-deutschlan…1202-89700.html bzw.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/D…ht-1432504.html


Beim zweiten Link auf die Links unten achten - Aussetzung der Ratifizierung in mehreren EU-Staaten (u.a. Polen, Tschechien, Lettland).


Nur als Anmerkung ;)
"Those who would give up essential Liberty to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety." - Benjamin Franklin



Laa shay'a waqu'in moutlaq bale kouloun moumkine. - Nothing is true, everything is permitted.

Tollmer

Anfänger

Beiträge: 40

  • Private Nachricht senden

7

11.02.2012, 06:20

ich sag nur Ausstieg aus dem Ausstieg.. wer sagt uns dasse morgen dann wenn DEUTLICH weniger leute zur demo gegangen sind ihre Meinung nicht wieder ändern ? also das ist nichts halbes und nichts ganzes man beachte das wörtchen VORERST..

MaxSpace

Schüler

Beiträge: 151

  • Private Nachricht senden

8

11.02.2012, 16:06

Das Problem welches ich seh, ist dass, selbst wenn man demonstriert dieses Abkommen unterzeichnet wird. :fie:
Es geht diesen Leuten (u.a. Film und Musikkonzernen) um ihren Profit und um nichts anderes. Und es wird diese Manager nicht jucken ob jemand dagegen ist oder nicht. Es zählt nur die Kohle!

Man könnte :ill:

Ich hoffe, das Deutschland diese Frechheit nicht unterzeichnet.
Und wen doch werden sie ebenso überwacht wie wir und noch mehr schmutzige Wäsche kommt ans Tageslicht. :rofl:

Jigsawer2010

unregistriert

9

11.02.2012, 16:19

Und wen doch werden sie ebenso überwacht wie wir und noch mehr schmutzige Wäsche kommt ans Tageslicht.

Glaubst du ernsthaft,das das jemanden DA OBEN juckt..? Nix da,unsereins wird für jedes noch so kleine Vergehen bestraft und eingelocht während die weiterhin ihren Neigungen fröhnen...Denen passiert nüscht,außer das sie genötigt werden von ihrem Amt zurückzutreten..Wat solls,rückt ein anderer nach und macht denselben Mist von vorne,nur unter nem anderen Deckmantel..

Ich wage zu bezweifeln das Deutschland dieses Abkommen unterzeichnet aber wenn dem so ist,werden sie sehen was sie davon haben...Ein nicht unwesentlicher Teil der Weltwirtschaft wird über das Internet abgewickelt und wenn man dort nicht mal mehr das Wort "Pups" schreiben darf weil irgendein Depp sich das hat urheberrechtlich schützen lassen wird das enorme Einbußen nach sich ziehen,soviel ist sicher...

MaxSpace

Schüler

Beiträge: 151

  • Private Nachricht senden

10

11.02.2012, 16:42

Ich stimme Dir zu. Ich denke, das es dann noch mehr Hacker gibt und mit härteren Angriffen auf einige Server einschlagen, die Daten sammeln und die User überwachen.

By the way. Was ist dann eigentlich mit unserem und anderen privaten WoW Servern? Werden die dann stillgelegt? Blizzard hat ja das Urheberrecht.

Social Bookmarks